„Graphzines“ – Ausstellung in Fürstenfeldbruck

„Graphzines“ – Ausstellung in Fürstenfeldbruck

In der kleinen Stadt Fürstenfeldbruck unweit von München gibt es derzeit etwas zu sehen, was bisher in der deutschen Ausstellungslandschaft noch nie gezeigt wurde: Graphzines. Zeichnungen, die aus der französischen Protestkultur der siebziger Jahre entstanden sind, genau genommen aus den fanatic magazines, Publikationen,…

Fast ein Märchen: Amélie Nothomb „Töte mich“

Fast ein Märchen: Amélie Nothomb „Töte mich“

  Rezension von Barbara Hoppe Seit Paul Watzlawiks „Anleitung zum Unglücklichsein“ wissen wir, was man alles anstellen kann, um betrübt und unzufrieden durchs Leben zu gehen. Natürlich, immer wieder kommt es vor, dass aus kleinen, unscheinbaren Begebenheiten großer Ärger oder sonderbare menschliche Verhaltensweisen…

Neu im Kino: „The Promise – Die Erinnerung bleibt“ mit Christian Bale

Neu im Kino: „The Promise – Die Erinnerung bleibt“ mit Christian Bale

  Der amerikanische Austauschstudent Mikael reist kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs nach Istanbul, was damals noch Konstantinopel hieß. Dort lernt er den amerikanischen Fotojournalisten Chris und dessen Freundin Ana kennen. Mikael und Ana verlieben sich. Doch aus dem Glück wird schnell…

Neu im Kino: „Ein Sack voll Murmeln“ nach den Kindheitserinnerungen von Joseph Joffo

Neu im Kino: „Ein Sack voll Murmeln“ nach den Kindheitserinnerungen von Joseph Joffo

  Paris, 1941. Für Juden wird es eng in der von den Deutschen besetzten Stadt. Als ihm ein Junge einen Sack voll Murmeln anbietet, um im Gegenzug seinen gelben Judenstern zu bekommen, sagt Joseph nicht nein. Dennoch sind der Zehnjährige und seine Familie…

Am Ende der Straße. Nackt und ausgeraubt

Am Ende der Straße. Nackt und ausgeraubt

Franz Welser-Möst dirigiert Aribert Reimanns Oper Lear. Ein Höhepunkt der Salzburger Festspiele 2017. Stephan Reimertz besucht die Fürsterzbischöfliche Felsenreitschule. Am Stadttor von Jüterbog hängt an einer Kette ein martialischer Knüppel, darunter eine Tafel mit der Aufschrift: »Wer seinen Kindern gibt das Brodt /…

Der Mann, der die Frauen liebte

Der Mann, der die Frauen liebte

Mit seiner Lulu schuf Frank Wedekind vor dem Ersten Weltkrieg die femme fatale schlechthin. Bei den Salzburger Festspielen versuchte sich die griechische Filmregisseurin Athina Rachel Tsangari an der »Monstretragödie«. Stephan Reimertz berichtet von der Pernerinsel in Hallein Er war ein Kerl. Frank Wedekind…

Die Menschheit hungert nach Schönheit und Liebe. Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra spielen Tschaikowski und Richard Strauss

Stephan Reimertz besucht die Salzburger Festspiele Daniel Barenboim, Dirigent und Pianist, ist argentinischer Staatsbürger und palästinensischer Ehrenstaatsbürger. Als Musiker aber ist er ganz und gar Deutscher. Wie Furtwängler, Karajan und Böhm, jeder auf seine Art, ist er ein musizierender Hegelianer, dem es auf…

Sagenwochen im Dahner Felsenland in der Pfalz

Sagenwochen im Dahner Felsenland in der Pfalz

  Die Flammen lodern, der Weg nach draußen scheint versperrt. Verzweifelt nimmt das Burgfräulein ihr Neugeborenes in den Arm und stürzt sich von den Mauern der Burg Berwartstein in die Tiefe, umzingelt vom Feuer und feindlichen Soldaten. Doch Ruhe fand sie nicht, so…

Ruhrtriennale 2017

Ruhrtriennale 2017

Es ist wieder soweit: Die fünfte Ruhrtriennale beginnt, in diesem Jahr zum letzten Mal unter der künstlerischen Leitung des niederländischen Theater- und Opernregisseurs Johan Simons. Unter dem Motto „Seid umschlungen“ hat er zum Ziel ausgerufen, „mit allen unseren Kräften die Annäherung an die…

Blogverzeichnisse