Neu im Kino: „Ghost Stories“

  Vom Theater auf die Leinwand. Andy Nyman und Jeremy Dyson schrieben das Stück 2010 fürs Theater, wo es bereits unglaublich erfolgreich war. Nun ist „Ghost Stories“ auch im Kino zu sehen. Darin hat sich TV-Moderator Professor Philip Goodman in seiner Show verschrieben,…

Writing in Migration – erstes afrikanisches Literaturfestival in Berlin

  Vom 26. bis 28. April findet in Berlin erstmals ein afrikanisches Literaturfestival für und mit Autoren und Autorinnen aus Afrika statt. Von Birgit Koß. Insgesamt 37 international bekannte Schriftsteller und Schrifstellerinnen sind der Einladung der nigerianisch-deutschen Schriftstellerin und Kuratorin Olumide Popoola nach…

Zum Welttag des Buches: Botschafter empfehlen Bücher ihrer Heimat

  Heute ist der UNSESCO-Welttag des Buches. Was kann es Schöneres geben, aus diesem Anlass einmal einen Blick rund um den Globus zu werfen und zu erfahren, was dort gelesen wird? Insgesamt 49 Botschafter antworten auf die Frage, welches Buch – ob Belletristik…

Der „Zar der Gitarre“ mit Musik aus Spanien und von Paganini

  Artyom Dervoed zeigt höchste Spielkunst auf der klassischen Gitarre. Von Barbara Hoppe. Mal leise, mal melancholisch, mal schwungvoll und rhythmisch, mit Verve: Die Spielkunst von Artyom Dervoed ist virtuos. Der Russe, 1981 in Rostow am Don geboren, gehört zu den führenden Spielern…

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern zum „Tag der Birne“!

  Am 22. April ist der Tag der Birne. Er steht für Großzügigkeit, Mitmenschlichkeit und Toleranz. Aus diesem Anlass und weil das wohl berühmteste Gedicht zur süßen Frucht von Theodor Fontane so wunderschön ist, hat Feuilletonscout mit freundlicher Unterstützung von Havelwasser Köstlichkeiten rund…

Kino total

  Wenn Menschen nach 35 Jahren das erste Mal wieder Kino im eigenen Land erleben dürfen, ist das im Grunde genommen ein Trauerspiel in Bezug auf die vergangenen Jahre. Gleichzeitig jedoch vielleicht ein Start in eine neue Zeit. In Saudi-Arabien war es am…

„Kühles Licht und weite See. Niederländische Meisterzeichnungen und ihre Restaurierung“ in der Kunsthalle Bremen

  Ein Ausstellungsbesuch von Barbara Hoppe. Wer sich entschließt, die famose Ausstellung „Tulpen, Tabak, Heringsfang“ dieser Tage in der Kunsthalle Bremen zu besuchen, sollte ein bisschen mehr Zeit einplanen. Denn nicht nur erstrahlen fünf Räume des schönen  Museums im „Goldenen Zeitalter Niederländischer Malerei“, sondern…

Gezeichnet von Brüchen: Das Leben und Werk von Arthur Lourié. Christian Erny nimmt uns mit auf eine Entdeckungstour

  Ein Konzertbesuch von Barbara Hoppe. Zart, wie der Name es sagt, erklingen die „Cinq Préludes Fragiles Op. 1“ von Arthur Lourié an diesem Abend im Berliner Piano Salon Christophori. Christian Erny erweckt die in den Jahren 1908 bis 1910 komponierten Stücke zum…

Ein gewittriges Familienpuzzle – verstörend und erzählerisch höchstspannend: „Gewitterschwimmerin“ von Franziska Hauser

Eine Rezension von Carsten Schmidt. Franziska Hauser hat sich als Buch-Autorin sowie Fotografin und Redakteurin für das „Magazin“ und andere Medien bereits einen Namen gemacht. Im Herbst 2017 gründete sie in Berlin die Lesebühne DEO mit Kirsten Fuchs und Susanne Schirdewahn. Sechs Jahre arbeitete…

Blogverzeichnisse