„La BETTLEROPERa“. Moritz Eggert mit einer radikalen Neuinterpretation des klassischen Stücks an der Neuköllner Oper

Avantgarde inszeniert Avantgarde

Carlus Padrissa und die Theatergruppe La Fura dels Baus fordern uns mit ihrer vielschichtigen Inszenierung von Ernst Křeneks geschichtsphilosophischer Oper Karl V. heraus. An der Bayerischen Staatsoper beweist das Team aus Barcelona erneut, es ist State of the Art der modernen Musiktheater-Regie. Stephan Reimertz besuchte Generalprobe und Premiere der spektakulären neuen Musiktheaterproduktion in München und […]

Alphabet akrobaten. Absolut anspruchsvolle & außergewöhnlich alliterationsreiche alphabetabenteuer

Rastlos reimt die Rezensentin ruhmreiche Rundgesänge über das reizende Regelwerk der Rechtschreibkunst. Von Julia Feurich. Blickt man sich in den Buchhandlungen um, fällt einem sofort die Vielzahl an Kinderbüchern rund um das ABC ins Auge, denn schließlich wachsen immer wieder neue Generationen an Leseanfängern heran, die mit Buchstaben- und Wortspielereien an das Alphabet herangeführt werden […]

“Dürre Engel” – ein europäischer Weiblichkeitsroman von Noémi Kiss

Von Carsten Schmidt.Auf den ersten Blick wirkt die Autorin Noémi Kiss, als wäre sie tief in Gedanken, wenn sie auf größeren Veranstaltungen wie der Frankfurter Buchmesse liest, still und zurückhaltend. Sie lässt Moderatoren und Übersetzerinnen den Vortritt, reißt nie das Mikro an sich. In kleiner Runde blüht sie jedoch auf und man merkt den Menschen […]

Es darf geschwatzt und geschimpft werden: Klaviertrios von Kongold und Zemlinsky mit dem Stefan Zweig Trio

    Nach dem Beaux Arts Trio 1990 und dem Pacific Trio 2014 ist das Stefan Zweig-Trio die dritte Klaviertrioformation, die sich diese Kombination von Klaviertrios aus der Zeit des Wiener Jugendstils als Programm für eine CD gewählt hat. Das relativ junge Trio (Gründung 2012 in Wien) mit Sibila Konstantinova (Klavier), Kei Shirai (Violine) und […]

Rendezvous mit französischen Meistern

    Von Barbara Hoppe. Manchmal sind die Striche nur hingehaucht, ein anderes Mal wirken die Zeichnungen wie vollständige Kunstwerke, detailliert, nuancenreich, in zahlreichen Farbschattierungen. Wo hört die Skizze auf, wo fängt das Kunstwerk an? Tatsache ist: Was derzeit in der kleinen, rund 100 Exponate umfassenden Ausstellung im Berliner Kupferstichkabinett durch Feder, Kohle und Pinsel […]

Mozartwoche Salzburg 2019: Missa in c-Moll – zwei Götter unter sich

    Für die c-Moll-Messe von 1783 ist kein kirchlicher Auftraggeber nachweisbar. Warum hat der Komponist sie geschrieben? Das Collegium Vocale Gent und das Orchestre des Champs-Elysées unter Philippe Herreweghe suchen eine Antwort darauf. Von Stephan Reimertz. Salzburg hat zwei große evangelische Kirchen. Die eine steht rechts der Salzach und heißt Christuskirche. Die andere steht am […]