Der Mann, der die Frauen liebte

Der Mann, der die Frauen liebte

Mit seiner Lulu schuf Frank Wedekind vor dem Ersten Weltkrieg die femme fatale schlechthin. Bei den Salzburger Festspielen versuchte sich die griechische Filmregisseurin Athina Rachel Tsangari an der »Monstretragödie«. Stephan Reimertz berichtet von der Pernerinsel in Hallein Er war ein Kerl. Frank Wedekind…

Die Menschheit hungert nach Schönheit und Liebe. Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra spielen Tschaikowski und Richard Strauss

Stephan Reimertz besucht die Salzburger Festspiele Daniel Barenboim, Dirigent und Pianist, ist argentinischer Staatsbürger und palästinensischer Ehrenstaatsbürger. Als Musiker aber ist er ganz und gar Deutscher. Wie Furtwängler, Karajan und Böhm, jeder auf seine Art, ist er ein musizierender Hegelianer, dem es auf…

Sagenwochen im Dahner Felsenland in der Pfalz

Sagenwochen im Dahner Felsenland in der Pfalz

  Die Flammen lodern, der Weg nach draußen scheint versperrt. Verzweifelt nimmt das Burgfräulein ihr Neugeborenes in den Arm und stürzt sich von den Mauern der Burg Berwartstein in die Tiefe, umzingelt vom Feuer und feindlichen Soldaten. Doch Ruhe fand sie nicht, so…

Ruhrtriennale 2017

Ruhrtriennale 2017

Es ist wieder soweit: Die fünfte Ruhrtriennale beginnt, in diesem Jahr zum letzten Mal unter der künstlerischen Leitung des niederländischen Theater- und Opernregisseurs Johan Simons. Unter dem Motto „Seid umschlungen“ hat er zum Ziel ausgerufen, „mit allen unseren Kräften die Annäherung an die…

„Die Kunst der Fuge“. Wie die Pianistin Kimiko Ishizaka das unvollendete Werk vollendete und nun in die Öffentlichkeit bringen will

„Die Kunst der Fuge“. Wie die Pianistin Kimiko Ishizaka das unvollendete Werk vollendete und nun in die Öffentlichkeit bringen will

  Es ist eine nie endende Diskussion und ein beständiges Wehklagen aus der Musikbranche: die grenzenlose Verbreitung von Musik und Kompositionen über das Internet führt dazu, dass Künstler um ihre Tantieme oder sogar ihr geistiges Eigentum gebracht werden. Als Ergebnis wollen die einen…

„Die 1960 Jahre. Aufbruch in eine neue Zeit.“ Ausstellung in Bremerhaven

„Die 1960 Jahre. Aufbruch in eine neue Zeit.“ Ausstellung in Bremerhaven

  Es waren gute Jahre für Bremerhaven, damals 1960. Das Wirtschaftswunder zeigte Früchte, neue Arbeitsplätze entstanden, Wohlstand wuchs und auch die Stadt, die damals rund 150.000 Menschen zählte. Man entwickelte Konzepte für eine autofreundliche Stadt. Investitionen flossen, neue Wohnviertel entstanden. Die Fischwirtschaft erlebte…

30 Jahre Fury in the Slaughterhouse: Jubiläumstour

30 Jahre Fury in the Slaughterhouse: Jubiläumstour

  Vor 30 Jahren wollten sie bewusst ein Zeichen gegen die sich langsam dem Ende neigende Neue Deutsche Welle setzen und schrieben alle ihre Liedtexte auf Englisch – mit Erfolg. Fury in the Slaughterhouse, 1986 von den Brüdern Kai und Thorsten Wingenfelder in…

Neu im Kino: „Lucky Loser – ein Sommer in der Bredouille“

  Seit neun Jahren hofft Mike, dass seine Frau Claudia (Annette Frier), mit der er in einer „Beziehungspause“ ist, zu ihm zurückkehrt. Doch die hat längst einen neuen Partner, lebt ein spießiges Vorstadtleben. Als sich Hannah, Mikes und Claudias 15-jährige Tochter ankündigt, um…

„Mappa Mundi“. Frank Bowling im Haus der Kunst in München

  Seine „Map Paintings“ sind monumental und filigran zugleich und zudem sehr haptisch: Frank Bowling, 1936 in Guyana geboren, schuf seine Landkartengemälde in den Jahren 1967 – 1971, als er schon längst seine südamerikanische Heimat verlassen hatte und über London nach New York…

Blogverzeichnisse