Egon Schiele in neuer Sicht: Ein Moment mit … Johann Thomas Ambrózy, Wiener Kunsthistoriker mit ungarischen Wurzeln

Egon Schiele in neuer Sicht: Ein Moment mit … Johann Thomas Ambrózy, Wiener Kunsthistoriker mit ungarischen Wurzeln

  Selten ist es einem Kunsthistoriker vergönnt, mit der völlig neuen Sicht eines Klassikers aufzuwarten. Wer daherkäme und behauptete, in Sachen Rembrandt, Velázquez, Goya oder Picasso die Umwertung aller Werte vollzogen zu haben, würde bestenfalls Heiterkeit ernten. Und doch ist es dem in…

„Maria Theresia“. Biographie von Barbara Stollberg-Rilinger

„Maria Theresia“. Biographie von Barbara Stollberg-Rilinger

  Sie nahm ihr Amt sehr ernst. Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, die nach der Kaiserkrönung ihres Mannes Franz Stephan selbst auch Kaiserin genannt wurde, es de facto aber nie war. Vor 300 Jahren wurde sie geboren…

„Zum Mond und zurück“. Eine Science-Fiction-Oper für Menschen jeden Alters von Andrew Norman

„Zum Mond und zurück“. Eine Science-Fiction-Oper für Menschen jeden Alters von Andrew Norman.

Als das Forscherteam um Professor Barbenfouillis krachend auf dem Mond landet, staunen die Reisenden:  Ihnen gegenüber stehen seltsame Mondewesen, die „moonish“ sprechen und die untereinander auf seltsame Weise verbunden sind. Doch auch die Mondbewohner sind den Fremden gegenüber misstrauisch – können sie ihnen…

Bachfest in Leipzig im Zeichen Martin Luthers mit dem Schlussakkord von KLASSIK underground in der Moritzbastei

Bachfest in Leipzig im Zeichen Martin Luthers mit dem Schlussakkord von KLASSIK underground in der Moritzbastei

  Luther sah in der Musik eine göttliche Kunst, die dem Teufel zuwider war. Entsprechend wichtig war ihm das geistliche Lied im reformatorischen Programm und Gottesdienst, entsprechend hoch die Anzahl seiner Lieddichtungen und Melodien. Seine Choräle galten bald als erste Wahl in der…

Neu im Kino: „Born to be Blue“. Biopic über Chet Baker

Neu im Kino: Die Dokumentation „Free Speech, Fear Free“

  Sein Leben war ein Tanz auf dem Vulkan, der aus Jazz, Drogen und Gefängnis bestand. Chet Baker spielte schon als Kind Swing-Melodien auf der Trompete nach und entwickelte sich schließlich zum Meister der Improvisation. Er konnte schwierige harmonische Folgen im Bebop schnell…

„Mozart 36. Was ist Reife?“ als Motto des Mozartfest Würzburg

„Mozart 36. Was ist Reife?“ als Motto des Mozartfest Würzburg

  36 Jahre alt wurde Wolfgang Amadeus Mozart. Ein kurzes Menschenleben, ein langes Musikerleben des Wunderkindes, das schon mit vier Jahren den ersten Musikunterricht erhielt. Für das Mozartfest in Würzburg ein Grund, der Frage nach musikalischer Reife nachzugehen. Im diesjährigen Programm des fast…

„Oskar Maria Graf. Rebell, Weltbürger, Erzähler.“ Ausstellung im Literaturhaus München

  Wer Lust bekommen hat, nach den „Minutengeschichten“ von Oskar Maria Graf (s. Feuilletonscout vom 8. Juni 2017) nun auch ins Leben des Schriftstellers einzutauchen, hat derzeit in München Gelegenheit dazu. Vor 50 Jahren starb der am Starnberger See Geborene in New York,…

Revolutionärer Inhalt, muffig abgepackt. Oskar Maria Grafs „Minutengeschichten“ in einer umfassenden Neuausgabe

Revolutionärer Inhalt, muffig abgepackt. Oskar Maria Grafs "Minutengeschichten" in einer umfassenden Neuausgabe

    Stephan Reimertz liest und staunt. Es gibt charmante Umschreibungen, mit denen ein Schriftsteller andeutet, dass er Kurzgeschichten vorzulegen gedenkt, in welchen die ganze Welt in einer Nussschale zusammengefasst ist. Kawabata Yasunari spricht von seinen Handtellergeschichten, dagegen definiert Oskar Maria Graf die…

Neu im Kino: Die Dokumentation „Free Speech, Fear Free“

Neu im Kino: Die Dokumentation „Free Speech, Fear Free“

  Derzeit sind Dokumentationen im Kino wieder sehr beliebt. Vielleicht liegt es an dem Phänomen der Fake News, vielleicht an den vielen Problemen auf dieser Welt, dass der Wunsch, Klarheit und verlässliche Informationen zu bekommen, so groß ist. Gerade lief aus dem Bereich…

Blogverzeichnisse