Zum Inhalt springen

Literatur

england-schnee-landschaft

Weihnachtlicher Krimi: „Ein Schuss im Schnee“ von Michael Innes

Von Barbara Hoppe.

Es ist eine liebgewordene Tradition: Jedes Jahr vor Weihnachten erscheint im DuMont Verlag ein Weihnachtskrimi. Einer, der meist in vergangenen Zeiten spielt, im goldenen Zeitalter der Kriminalliteratur zwischen den beiden Weltkriegen. Dieses Jahr ist es „Ein Schuss im Schnee“ des schottischen Autors Michael Innes aus dem Jahr 1940.

Haendeschueteln

„Kennen wir uns? Eine syrisch-deutsche Begegnung“

In ihrem Buch „Kennen wir uns? Eine syrisch-deutsche Begegnung“ sprechen der syrische Journalist Yahya Alaous, der seit 2015 mit seiner Familie in Berlin lebt, und der Autor, Kulturkritiker, Lehrer und Feuilletonscout-Autor Carsten Schmidt übers Ankommen, sich Kennenlernen, Fremdheit und Vertrautheit. Was ist Integration, und wie kann sie aussehen?