Neu im Kino: „Lady Macbeth“

Neu im Kino: „Lady Macbeth“

  Diese Lady Macbeth mordet nicht im Shakespear’schen Sinne. Sie ist nicht einmal von dem englischen Dramatiker erdacht. Erfunden hat sie der russische Schriftsteller Nikolaj Leskow im Jahr 1865, als er durch seine Reisen die volkstümliche Lebensweise der Russen beobachten konnte. Anstoß für…

Und sie laufen, laufen, laufen – endlos lang

Und sie laufen, laufen, laufen – endlos lang

  Warum „Ich war Hitlers Trauzeuge“ von Peter Keglevic trotz origineller Idee hoffnungslos ins Leere läuft. Zunächst einmal ist es eine großartige Leistung, die Peter Keglevic, erfolgreicher Filmregisseur, ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis und Grimmepreis, vollbracht hat: 20 Jahre lang hat er für…

Konzertkarten zu gewinnen: Das Dresdner Residenz Orchester sendet musikalische Grüße, Märchen und Träume

  Nach vier Sommerkonzerten in München kehrt das Dresdner Residenz Orchester unter der Leitung von Igor Malinovsky in diesem Herbst mit weiteren Konzerten in die bayrische Hauptstadt zurück. Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die „Winterträume“ am Samstag, dem 16. Dezember 2017,…

Wenn die Vergangenheit lebt: „Reload! Tracht – Kunst – Mode“ im Museum Kunst der Westküste auf Föhr

Wenn die Vergangenheit lebt: „Reload! Tracht – Kunst – Mode“ im Museum Kunst der Westküste auf Föhr

  Einst Ausdruck regionaler und sozialer Zugehörigkeit, gewinnt die Tracht nach Jahren als eher Folklore-Accessoire wieder zunehmend an Popularität. Heimatverbundenheit und der Wunsch nach Identität finden ihren Ausdruck vor allem in der Mode, aber auch in der Kunst. Mit einer umfangreichen Ausstellung aus…

Neu im Kino: „Mathilde“

Neu im Kino: „Mathilde“

  Zar Nikolaus II. und seine Familie starben in der Nacht zum 17. Juli 1918, als sie von den Bolschewiki in Folge der Februar- und Oktoberrevolution 1917 erschossen wurden. Im Jahr 2000 sprach sie die Russisch-Orthodoxe Kirche heilig. Ein Umstand, der den Zaren…

„Die Kunst der Fuge“. Wie die Pianistin Kimiko Ishizaka das unvollendete Werk vollendete

„Die Kunst der Fuge“. Wie die Pianistin Kimiko Ishizaka das unvollendete Werk vollendete

  Die deutsch-japanische Pianistin Kimiko Ishizaka geht gern ungewöhnliche Wege. Ungewöhnlich im Sinne von „gegen den Strom“, innovativ darin, Finanzierungs- und Vermarktungskonzepte im Bereich der klassischen Musik zu hinterfragen und neue auszuprobieren. Und das tut sie sehr erfolgreich. Nach den „Goldberg-Variationen“ und dem…

Verbrecherisches Berlin-Brandenburg: Krimimarathon so umfangreich wie nie zuvor

Verbrecherisches Berlin-Brandenburg: Krimimarathon so umfangreich wie nie zuvor

  Ab kommenden Montag hält das Verbrechen wieder Einzug in Berlin. Es wird gemordet, betrogen und intrigiert – und gelesen. Der Krimimarathon Berlin-Brandenburg geht in die achte Runde. Patrick Baumgärtel, promovierter Germanist, Literaturagent, Juror beim Seume-Preis und Festivalleiter des Krimimarathons hat nicht nur…

Neu im Kino: „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“

Neu im Kino: „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“

  Berlin 1943. Die Reichshauptstadt galt offiziell als „judenrein“. Dennoch lebten damals noch rund 7.000 Juden dort, versteckt und in Todesangst, entdeckt zu werden. 1945 hatten nur 1.500 von ihnen überlebt. Der Berliner Dokumentarfilmer Claus Räfle hatte zusammen mit seiner Ko-Autorin Alejandra López…

Ein paar Gedanken von Martin Luther (1483 – 1546) zum Reformationstag

  Ich lebe, weiß nicht, wie lang. Ich sterbe, weiß nicht wann, Ich fahre, weiß nicht wohin, Mich wundert, daß ich noch fröhlich bin Luthers Kommentar dazu: Der Christ kann diesen Reim getrost umkehren und also sagen: Ich lebe, und weiß wohl wie…

Blogverzeichnisse