Autorenarchive

Archive of the posts written by author : Barbara Hoppe / Feuilletonscout.

Neu im Kino: „Schumanns Bargespräche“

Neu im Kino: „Schumanns Bargespräche“

  Sie gehören zu den berühmtesten Bars der Welt: Das „Dead Rabbit“ in New York, die „Hemingway Bar“ in Paris, das „El Floridita“ in Havanna, das „High Five“ in Tokio und das „Schumann’s“ in München. Ihr Betreiber, Charles Schumann, 1941 in der Pfalz…

Ein Moment mit … Bestseller-Autor Norman Ohler auf der Frankfurter Buchmesse

Ein Moment mit ... Bestseller-Autor Norman Ohler

  Mit „Die Quotenmaschine“ veröffentlichte Norman Ohler 1995 den ersten Hypertext-Roman, der im Internet erschien. Sein Sachbuch „Der totale Rausch: Drogen im Dritten Reich“ eroberte 2015 die Bestsellerlisten und ist mittlerweile in mehr als 25 Sprachen übersetzt. In diesem Jahr erschien sein großartiger historischer…

„Schafe. Ein Portrait“ von Eckhard Fuhr

„Schafe. Ein Portrait“ von Eckhard Fuhr

  Es hat etwas Tröstendes, das Schaf. Es ist Kuscheltier, friedlich, ein bisschen einfältig, sanftmütig und es hat etwas Eintöniges, glaubt man der „Schafe-zählen-Einschlafhilfe“. Es verziert idyllische Malereien, ist das Agnus Dei, verewigt in Schäferdichtung und –liedern. Grund für Eckhard Fuhr, sich das…

Neu im Kino: „Django Reinhardt – Ein Leben für die Musik“. Kino-Freikarten zu gewinnen!

Neu im Kino: „Djanog Reinhardt – Ein Leben für die Musik“. Kinofreikarten zu gewinnen!

  Schreiben Sie bis zum 19. Oktober 2017, 11 Uhr, in die Kommentarfunktion, warum Sie den Film gern sehen möchten und gewinnen Sie zwei von 2×2 Kino-Freikarten (einzulösen in jedem Kino, in dem der Film gezeigt wird)*. Kinostart ist am 26. Oktober 2017.…

Spielen erlaubt! Das Spielzeug Museum in Salzburg

Spielen erlaubt! Das Spielzeug Museum in Salzburg

Ein Museumsbesuch von Barbara Hoppe Am Eingang der Museumsshop mit Kinderspielzeug. An der Kasse wird einem erklärt, dass man die Schuhe wechseln (es stehen Clogs bereit), in Socken laufen oder Plastiküberzieher über die Straßenschuhe streifen soll. Denn hier, im Spielzeugmuseum Salzburg, ist alles…

36 Sekunden mit … Kornelia Koepsell

36 Sekunden mit ... Kornelia Koepsell

Liebespaar mit Pudel im Park Im Schatten hoher Bäume stehen Reste vergangener Epochen, Amouretten in Stein gehauen, spielerisch, zum Töten nicht bereite Krieger, leicht verdrehte, angeschmiegte, süße Aphroditen. Und munter springt der Pudel um das Paar, das zärtlich sich umarmend durch den Park…

!Tipp: Es gibt sie noch, die klassischen Kriminalromane

!Tipp: Es gibt sie noch, die klassischen Kriminalromane

  „Ein Mord zu Weihnachten“ von Francis Duncan ist das schönste Krimi-Geschenk, das man sich machen kann. Von Barbara Hoppe Calnford, einen Tag vor Weihnachten. Das englische Örtchen liegt reizend, ein wenig abseits der Touristenströme und der zivilisatorischen Bequemlichkeiten, sodass an diesem Abend,…

!Tipp: „Christoph Probst. Briefe“. Gelesen von Sebastian Bezzel

!Tipp: „Christoph Probst. Briefe“. Gelesen von Sebastian Bezzel

„Hitler und sein Regime müssen fallen, damit Deutschland weiterlebt.“ Christoph Probst starb als Mitglied der Weißen Rose im Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Seine Briefe werden von Sebastian Bezzel gelesen. Barbara Hoppe hat zugehört. Er war weit weg, als man seinen handgeschriebener Flugblattentwurf fand.…

!Tipp: Jean Muller. Der Pianist spielt Bachs „Goldberg Variationen“ im Piano Salon Christophori, Berlin

!Tipp: Jean Muller. Der Pianist spielt Bachs „Goldberg Variationen“ im Piano Salon Christophori, Berlin

  Jean Muller ist ein Ereignis. Wer den Pianisten einmal live erlebt hat, vergisst ihn nicht. Vergisst nicht sein beeindruckendes Spiel, mal leise und zart, mal wuchtig und kraftvoll. Vor drei Jahren interpretierte er die 12 Transzendentalen Etüden von Franz Liszt, die lange…

Blogverzeichnisse