Raus in die Welt! Nele Palmtag: „Durch den Wald“

Raus in die Welt! Nele Palmtag: „Durch den Wald“

  Rezension von Barbara Matter Frau Lieb wohnt zusammen mit ihren drei Haustieren Kater, Hund und Piep. Gemeinsam verbringen sie die meiste Zeit im sicheren Zuhause und werden gehegt und gepflegt. Es lauern keine Gefahren und auch keine Aufregungen. Bis zu dem Tag,…

Poesie, Melancholie und ein Hauch von Mystik: Durian Sukegawa „Die Insel der Freundschaft“

Poesie, Melancholie und ein Hauch von Mystik: Durian Sukegawa „Die Insel der Freundschaft“

  Eine Rezension von Barbara Hoppe „Ein weißer Schmetterling setzte sich auf ihren Griff und flatterte dann weiter in Richtung der Zuckerrohrfelder.“ Es sind solche Sätze, die Durian Sukegwas Texte so besonders machen. Kleinigkeiten bloß, die eine Stimmung wiedergeben, ohne aufzuhalten. Sätze voller…

Der Bücherherbst kommt!

Der Bücherherbst kommt!

  Herbstzeit ist Bücherzeit. Die Verlage präsentieren ihre neuen Programme, die Frankfurter Buchmesse öffnet ihre Türen und überall in der Republik brummt es vor Lesungen. Seien Sie dabei! Registrieren Sie sich für den Feuilletonscout-Newsletter. Die ersten zehn Neu-Abonnenten erhalten ein Überraschungsbuch! Registrieren Sie…

Feuilletonscout gratuliert: Rocksänger Meatloaf wird 70

Feuilletonscout gratuliert: Rocksänger Meatloaf wird 70

  Seine Karriere begannt holprig: Vor 50 Jahren verließ Meatloaf seine Heimatstadt Dallas und ging nach Los Angeles. Eher erfolglos versuchte er sich in diversen Rockbands, die zwar im Vorprogramm von Iggy Pop, Joe Cocker oder The Who auftraten, aber den Durchbruch brachten…

Zwischen Schorf und Panegyrik: Das neue Jahrbuch schlanker Lyrik

Zwischen Schorf und Panegyrik: Das neue Jahrbuch schlanker Lyrik

Der Verlag Schöffling & Co. eröffnet einen Dichterzoo Unser Autor Stephan Reimertz zeigt wieder mal er hat kein Steinherz Er will poetische Kollegen loben und preisen nicht erlegen So schreibt er seine Rezension ganz in dichterischem Ton 1.Die große Poeten-Party Christoph Buchwald &…

Das verliebte Genie

Das verliebte Genie

  Das Salzburger Landestheater eröffnet die Saison mit Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach. Von Stephan Reimertz Friedrich der Große hat die spanische Nationalhymne komponiert? Das ist leider nur ein Gerücht. Unbestritten aber bleibt, dass ein Deutscher die französische Nationalhymne geschrieben hat, wenn auch…

Ein Moment mit … Hans Heinrich Coninx, Verleger und Gründer der Orpheum Stiftung zur Förderung junger Solisten

Ein Moment mit ... Hans Heinrich Coninx. Verleger und Gründer der Orpheum Stiftung zur Förderung junger Solisten

„Ich habe in den 27 „Orpheum-Jahren“ keinen einzigen Flop erlebt“, sagt Hans Heinrich Coninx. Der promovierte Historiker absolvierte zunächst eine musikalische Ausbildung, bevor er in die Wirtschaft wechselte. 1990 gründete er die Orpheum Stiftung mit dem Ziel, jungen, aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die…

Weltgröße anatolischer Musik: Der Komponist und Saz-Virtuose Taner Akyol spielt in der Berliner Philharmonie

Weltgröße anatolischer Musik: Der Komponist und Saz-Virtuose Taner Akyol spielt in der Berliner Philharmonie

  Sein Instrument ist die Bağlama, seine Virtuosität auf dem Instrument grandios: Taner Akyol, 1977 im türkischen Bursa geboren, lebt seit 1996 in Berlin, studiert zusätzlich noch Komposition und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 2012 gelingt Akyol der Durchbruch in der Klassikszene mit seiner ersten…

42 Sekunden mit … Theodor Storm zum Herbst

42 Sekunden mit ... Theodor Storm zum Herbstanfang

  Oktoberlied Der Nebel steigt, es fällt das Laub; Schenk ein den Wein, den holden! Wir wollen uns den grauen Tag Vergolden, ja vergolden! Und geht es draußen noch so toll, Unchristlich oder christlich, Ist doch die Welt, die schöne Welt, So gänzlich…

Blogverzeichnisse