Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Ausstellung

Hommage an Alfred Brendel: Das Konzerthaus in Berlin ehrt den Ausnahmekünstler

Hommage an Alfred Brendel: Das Konzerthaus in Berlin ehrt den Ausnahmkünstler

  Mit einer Hommage an Alfred Brendel würdigt das Konzerthaus Berlin ab heute den Komponisten, Essayisten und Dichter anlässlich seines 86-jährigen Geburtstags. Weggefährten, Seelenverwandte und ehemalige Schüler wie Martin Helmchen, Francesco Piemontesi, Paul Lewis, Kit Armstrong und Till Fellner spielen mit dem Konzerthausorchester…

„Cranach. Meister – Marke – Moderne“. Ausstellung im Museum Kunstpalast Düsseldorf

„Cranach. Meister - Marke – Moderne“. Ausstellung im Museum Kunstpalast Düsseldorf

  Er prägte unser Bild von Martin Luther. So, wie wir uns den Reformator heute vorstellen, schuf ihn Lucas Cranach d. Ältere (1472 – 1553) auf der Leinwand. Und er war derjenige, der Kraft seiner Bilder nicht unerheblich an der Verbreitung der Ideen…

Tristan, und nicht Isolde

Tyrannosaurus rex Tristan Otto

  Leonie Pfennig besuchte das Naturkundemuseum in Berlin und fand ein beeindruckendes Fossil. Tristan Otto ist ein Tyrannosaurus rex. Er wurde 2010 in Montana, USA, entdeckt. Das etwa 66 Millionen alte Fossil fand der professionelle Fossiliengräber Craig Pfister. Über zwei Jahre wurden anschließend…

„Thomas Wrede. Modell Landschaft“ im Sinclair-Haus Bad Homburg

„Thomas Wrede. Modell Landschaft“ im Sinclair-Haus Bad Homburg

  Anfang der neunziger Jahre begann Thomas Wrede, Fotos einer sterbenden Landschaft auf der dänischen Insel Samsø zu machen. Landwirtschaftliche Flächen waren durch Kunststoffplanen entstellt und der Fotograf zeigte mit seinen Arbeiten sowohl das Hässliche wie auch das Malerische dieser künstlichen Landschaft. Es…

Landschaften des Impressionismus im Museum Barberini, Potsdam

  Mit Impressionisten aus Privatsammlungen und einem gezielten Überblick über moderne Kunst gibt das neue Museum in Potsdam seinen glanzvollen Einstand Von Stephan Reimertz Namen für Museen, so scheint es, sind ebenso schwer zu finden wie für Schiffe oder Rennpferde. Die deutsche Grammatik…

Museum Wiesbaden: Zum 300. Todestag ehrt das Haus die Naturforscherin und Künstlerin Maria Sybilla Merian

Museum Wiesbaden: Zum 300. Todestag ehrt das Haus die Naturforscherin und Künstlerin Maria Sybilla Merian

  Sie starb hochgeachtet, aber dennoch verarmt in Amsterdam: Maria Sybilla Merian. Vor 300 Jahren begrub man die Naturforscherin und Künstlerin fast siebzigjährig nach einem aufregenden Leben, das 1717 zwei Jahre nach einem Schlaganfall im Rollstuhl endete. Sie war die Tochter von Matthäus…

„Das Glück der Erde … Zossen, Rösser, Pferde in der modernen Kunst“. Ausstellung im Sprengel Museum Hannover

„Das Glück der Erde … Zossen, Rösser, Pferde in der modernen Kunst“. Ausstellung im Sprengel Museum Hannover

  Im 19. Jahrhundert hatte das Pferd bereits als Präsentationsobjekt der Adeligen ausgedient. In den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts verschwand es dann mit Aufkommen der Traktoren auch aus der Landwirtschaft. Dazwischen liegen viele Jahre, in denen das Pferd nicht wegzudenken war: Als…

Otto Freundlich, der kosmische Kommunist. Eine Werkschau im Museum Ludwig, Köln

Otto Freundlich, der kosmische Kommunist. Eine Werkschau im Museum Ludwig, Köln

  Eine Ausstellungsbesprechung von Stephan Reimertz Wir sollten Otto Freundlich (1878-1943) nicht nur als Opfer der Nazis sehen, sondern vor allem als Pionier der modernen Kunst. Das beweist die gelungene Werkschau im Kölner Ludwig-Museum. Manchem Besucher des Ludwig-Museums in Köln (Eigenbenennung: Museum Ludwig)…

Die Kunst ist ein Fest! Karel Appel im Musée d’Art Moderne in Paris

Die Kunst ist ein Fest! Karel Appel im Musée d’Art Moderne in Paris

  Anlässlich einer Spende von 21 Werken aus der Karel Appel Stiftung in Amsterdam eröffnet das Muée d’Art Moderne eine historische Retrospektive des holländischen Künstlers, von den Anfängen in der Gruppe CoBrA bis zu seinem Tod 1986. Von Stephan Reimertz Als Karel Appel…

Blogverzeichnisse