Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Ein Moment mit…

Respekt vor einem gewichtigen Erbe: Kotaro Fukuma will mit seiner neuen Chopin-CD den Menschen Hoffnung machen

Respekt vor einem gewichtigen Erbe: Kotaro Fukuma will mit seiner neuen Chopin-CD den Menschen Hoffnung machen

  Ein Interview mit Kotaro Fukuma von Stefan Pieper Kotaro Fukuma wurde in Tokyo geboren und ist in Berlin heimisch geworden. Aktuell engagiert er sich für ein wichtiges persönliches „Lebensthema“, nämlich die Musik von Frederic Chopin. Fukumas Terminkalender ist reich gefüllt. Gerade in…

Gute gemeinsame Wellenlänge: Pianistin Sabine Weyer und die Berliner Camerata musizieren Bach und Mendelssohn

Gute gemeinsame Wellenlänge: Pianistin Sabine Weyer und die Berliner Camerata musizieren Bach und Mendelssohn

  Von Stefan Pieper  In der Berliner Camerata ist jeder ein Solist. Für die aktuelle CD-Produktion  begab sich die luxemburgische Pianistin Sabine Weyer zusammen mit der Konzertmeisterin Olga Pak in eine solistische Doppelrolle – in Mendelssohns Konzert für Violine und Klavier, welches soeben…

Feuilletonscout im Radio – zum Nachhören

Feuilletonscout im Radio

  Wer die Sendung „Gäste und Themen“ mit mir im Interview beim Freien Künstlerradio Berlin (reboot.fm) verpasst hat, kann sie nun jederzeit auf dem Feuilletonscout nachhören:  Bitte hier klicken. Aus dem Ankündigungstext bei reboot.fm: Barbara Hoppe betreibt den Blog FEUILLETONSCOUT. Die studierte Literaturwissenschaftlerin…

Feuilletonscout im Radio

Feuilletonscout im Radio

  Wer mehr über den Feuilletonscout erfahren und der Macherin (also mir :-)) einmal live zuhören möchte, warum, wieso, weshalb es den Feuilletonscout gibt und wie viele tolle Begegnungen und Geschichten darin und dahinter stecken und stehen, der sollte am Sonntag, dem 30.…

Ein Moment mit … Walter Fanta, Robert-Musil-Forscher und Herausgeber der neuen Ausgabe der Werke Letzter Hand als Leseausgabe

Ein Moment mit … Walter Fanta, Robert-Musil-Forscher und Herausgeber der neuen Ausgabe der Werke Letzter Hand als Leseausgabe

  Stephan Reimertz erkundigt sich nach Robert Musil Der Schriftsteller Robert Musil galt im Gespräch als anstrengend (so schreibt Hans Mayer), er selbst wollte seine Literatur als anmutig verstanden wissen (so schreibt er selbst). Schon sein Jugendroman Die Verwirrungen des Zöglings Törleß von…

Ein Moment mit … Axel Neumann, Füllermaler

Ein Moment mit ... Axel Neumann, Füllermaler

  Ihm gelingt es, mit dem Patronenfüller und Acrylfabe zu malen. Seine Technik besteht  aus unzählbar vielen Strichen, keiner größer als 1-2 mm. Axel Neumann gilt als der erste Füllermaler. Nun sind seine Füllergemälde in Worms in einer Soloausstellung zu sehen. Barbara Hoppe…

!Tipp: „Das Unbekannte, Unentdeckte hat für mich eine große Anziehungskraft“. Ein Moment mit … der Cellistin Jessica Kuhn

„Das Unbekannte, Unentdeckte hat für mich eine große Anziehungskraft“. Ein Moment mit ... der Cellistin Jessica Kuhn

  Mit ihrer Konzertreihe sonorizzonte  gestaltete die Musikerin eigenwillige Programme aus Stücken, die man nur selten hört – und begeistert ihr Publikum. Feuilletonscout: Frau Kuhn, vor fünf Jahren gründeten Sie die Konzertreihe sonorizzonte. Welches Resumé, auch persönlich, ziehen Sie nach diesen Jahren? Jessica…

Egon Schiele in neuer Sicht: Ein Moment mit … Johann Thomas Ambrózy, Wiener Kunsthistoriker mit ungarischen Wurzeln

Egon Schiele in neuer Sicht: Ein Moment mit … Johann Thomas Ambrózy, Wiener Kunsthistoriker mit ungarischen Wurzeln

  Selten ist es einem Kunsthistoriker vergönnt, mit der völlig neuen Sicht eines Klassikers aufzuwarten. Wer daherkäme und behauptete, in Sachen Rembrandt, Velázquez, Goya oder Picasso die Umwertung aller Werte vollzogen zu haben, würde bestenfalls Heiterkeit ernten. Und doch ist es dem in…

Ein Moment mit… der Künstlerin Claudia Sawallisch: „In meinen Arbeiten schaue ich mir die Welt an und staune“.

Ein Moment mit... der Künstlerin Claudia Sawallisch: „In meinen Arbeiten schaue ich mir die Welt an und staune“.

Claudia Sawallisch schafft Papier-Plastiken, die unsere schöpferische Kraft freisetzen. Ihre Engelsskulpturen und –malereien sind Botschafter der Einigung und Wirksamkeit. Feuilletonscout: Claudia, bist du ein gläubiger Mensch? Claudia Sawallisch: Nicht im kirchlichen tradierten Sinn. Ich würde mich inzwischen aber als spirituell bezeichnen. Als Insel-Berlinerin und…

Blogverzeichnisse