„Von sanftem Traum umflossen“. Ein Moment mit … Tenor Malte Müller über sein Debütalbum

    Das Interview führte Barbara Hoppe. Feuilletonscout: Herr Müller, Sie haben Ihre erste CD „Von sanftem Traum umflossen“ genannt. Was verbinden Sie persönlich mit einem solchen Titel?Malte Müller: Zunächst ist der Titel “Von sanftem Traum umflossen” ein Zitat aus der Gedichtsammlung “Liebesfrühling” von Friedrich Rückert, das sich auf unserer CD auch in dem Lied […]

Sechs junge Leipzigerinnen in chorischen Stratosphären

Von Dr. Ingobert Waltenberger. »Sjæl« oder auch »Själ« ist das dänische bzw. schwedische Wort für Seele. In der Welt der Musik ist es lautmalerisch synonym für ein formidables, rein weibliches sechsköpfiges a capella Ensemble aus Leipzig. Sjaella wurde ursprünglich unter dem Namen „Chickpeas“ im Mai 2005 von zehn- bis 13-jährigen Mädchen, die in der Leipziger […]

„La BETTLEROPERa“. Moritz Eggert mit einer radikalen Neuinterpretation des klassischen Stücks an der Neuköllner Oper

Avantgarde inszeniert Avantgarde

Carlus Padrissa und die Theatergruppe La Fura dels Baus fordern uns mit ihrer vielschichtigen Inszenierung von Ernst Křeneks geschichtsphilosophischer Oper Karl V. heraus. An der Bayerischen Staatsoper beweist das Team aus Barcelona erneut, es ist State of the Art der modernen Musiktheater-Regie. Stephan Reimertz besuchte Generalprobe und Premiere der spektakulären neuen Musiktheaterproduktion in München und […]

Es darf geschwatzt und geschimpft werden: Klaviertrios von Kongold und Zemlinsky mit dem Stefan Zweig Trio

    Nach dem Beaux Arts Trio 1990 und dem Pacific Trio 2014 ist das Stefan Zweig-Trio die dritte Klaviertrioformation, die sich diese Kombination von Klaviertrios aus der Zeit des Wiener Jugendstils als Programm für eine CD gewählt hat. Das relativ junge Trio (Gründung 2012 in Wien) mit Sibila Konstantinova (Klavier), Kei Shirai (Violine) und […]

Mozartwoche Salzburg 2019: Missa in c-Moll – zwei Götter unter sich

    Für die c-Moll-Messe von 1783 ist kein kirchlicher Auftraggeber nachweisbar. Warum hat der Komponist sie geschrieben? Das Collegium Vocale Gent und das Orchestre des Champs-Elysées unter Philippe Herreweghe suchen eine Antwort darauf. Von Stephan Reimertz. Salzburg hat zwei große evangelische Kirchen. Die eine steht rechts der Salzach und heißt Christuskirche. Die andere steht am […]

Mozartwoche Salzburg 2019: Der Diamant funkelt von allen Seiten

Die Klavierquartette g-Moll und Es-Dur sowie das »Kegelstatt-Trio« funkeln wie ein einziger Diamant, von verschiedenen Seiten gesehen. Das gilt auch für Daniel Barenboim und seinen Sohn Michael. Die Matinee Trios und Quartette I im Mozarteum überraschte und entzückte. Von Stephan Reimertz. Das Kegelstatt-Trio (KV 498), in Wien im August 1786 komponiert, erstaunt durch die ungewöhnliche […]

Mozartwoche Salzburg 2019: Klavier mit Orchester sucht Sängerin

    Zwei Ausnahmemusiker, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen aufeinander: Der intellektuelle Pianist Sir András Schiff und die charismatische Primadonna Cecilia Bartoli. Im Zentrum des ungewöhnlichen Konzerts steht ein Werk, das viel Staunen hervorruft. Am Geburtstag Mozarts gibt’s auch eine Überraschung für die Cappella Andrea Barca. Von Stephan Reimertz.     Mozarteumsmatinéen bei András […]

Französin als force majeure der Cembalomusik des 17. Jahrhunderts – Marie van Rhijn spielt Elisabeth Jacquet de la Guerre

Von Ingobert Waltenberger. Als Musikerin und noch dazu Komponistin im 17. Jahrhundert erfolgreich und angesehen zu sein, war die ultimative Ausnahme. Oder wollen wir Sensation sagen? Es gab weder Musikunterricht für Frauen noch sonstigen institutionellen Beistand. Élisabeth Jacquet stammte aber aus einem musikalischen Haus und der Vater, Organist der Kirche auf der Pariser Île Saint-Louis, […]

Mozartwoche Salzburg 2019: Der Welt bekannt und doch geheimnisreich

    Der katalanische Regisseur und Medienkünstler Carlus Padrissa und die Theatergruppe La Fura dels Baus zaubern in der Felsenreitschule aus Mozarts Bühnenmusik zu Thamos eine Opernperformance eigenen Stils. Von Stephan Reimertz. In den siebziger Jahren schrieb Mozart eine Schauspielmusik zu dem fünfaktigen Stück Thamos, König von Ägypten des Diplomaten und Dichters Tobias Phillip von […]