Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Berlin

Tipp zum Wochenende: “New York meets Berlin 2018 – Face to Face”

  Kunst statt Kicken. Wer am Samstagabend etwas anderes möchte als Fußballgetöse, sollte seine Schritte unbedingt  in die Galerie Anna25 lenken. Von Barbara Hoppe. Es war vor gut neun Jahren, als Berliner und New Yorker Künstler und Kunstliebhaber fanden, es wäre an der…

„Das Berliner Publikum ist wie Familie für mich“

  Die amerikanische Pop- und R&B-Sängerin Cassandra Steen singt bei der First Night der Classic Open Air. Von Barbara Hoppe. Wenn Cassandra Steen den Raum betritt, dann stellt ihre Präsenz alles in den Schatten. Groß ist sie und man spürt, dass diese Frau…

Aus Schmerz wird Kunst – Besuch im Offenen Atelier St. Hedwig

  Der Berliner Künstler Haci Sami Yaman leidet unter psychischen und somatischen Problemen. Für Malerei ist das existenziell. Von Kirsten Niemann. Er liebt die Sonne. Er mag es, die Wärme auf der Haut zu spüren. Aber seine Augen vertragen diese Helligkeit nicht. Denn…

Ein Moment mit … Nacho Duato

  Barbara Hoppe sprach mit dem scheidenden Intendanten des Staatsballetts Berlin. In seine Intendanz am Staatsballett fielen die Inszenierungen „Dornröschen“, „Vielfältigkeit. Formen von Stille und Leere“, „White Darkness”, „Herrumbre“, „Castrati“, „Der Nussknacker“ sowie die Kreationen „Static Time“ und „Erde“. Seine Choreographien waren stets…

Leiko Ikemura im Dialog mit Donata und Wim Wenders

Ein Ausstellungsbesuch von Barbara Hoppe. Leiko Ikemura, 1951 in Tsu, Präfektur Mie in Japan geboren, lebt heute zwar in Berlin und Köln, doch gemeinhin gilt sie als japanisch-schweizerische Malerin, Grafikerin und Bildhauerin. Schon in jungen Jahren zog es sie zunächst nach Spanien, dann…

Wochenend-Tipp: „Wanderlust“ mit cantamus Berlin

Von Barbara Hoppe. Über den kleinen, aber feinen Chor cantamus Berlin muss man nicht mehr viel schreiben (und es wurde an dieser Stelle auch schon viel getan). Für einen perfekten Ausklang des Wochenendes empfiehlt sich ein Ausflug in die Taborkirche nach Berlin-Kreuzberg. Bevor der…

Gezeichnet von Brüchen: Das Leben und Werk von Arthur Lourié. Christian Erny nimmt uns mit auf eine Entdeckungstour

  Ein Konzertbesuch von Barbara Hoppe. Zart, wie der Name es sagt, erklingen die „Cinq Préludes Fragiles Op. 1“ von Arthur Lourié an diesem Abend im Berliner Piano Salon Christophori. Christian Erny erweckt die in den Jahren 1908 bis 1910 komponierten Stücke zum…

Ein Moment mit … Regina Schmitz. Die Diseuse lässt die Zeit der großen Chansons wieder aufleben

  Sie liebt die Welt der großen Diven und Schlagerstars und interpretiert ihre Lieder auf ganz eigene Art: ehrlich und verschmitzt, melancholisch und humorvoll, mit dem Herz auf der Zunge. Barbara Hoppe sprach mit der Sängerin Regina Schmitz über ihr Leben als Diseuse.…

„Abstraktion des Alltäglichen“. Fotografien von Peter Hahn in Berlin

Nach Bremen nun Potsdam: Das „Welttheater“ von Max Beckmann gastiert im Museum Barberini

  Er liebt die Streetfotografie. Und die besonders in seinem Kiez, dem Süden von Berlin. Steglitz-Zehlendorf ist das Revier, in dem Peter Hahn seine Motive findet. Vor über 40 Jahren zog es den gebürtigen Heidelberger nach Berlin, vor rund sechs Jahren lernte er…

Blogverzeichnisse