Robert Schindel: "Don Juan wird sechzig. Heiteres Drama"

Robert Schindel: “Don Juan wird sechzig. Heiteres Drama”

  Von Carsten Schmidt Robert Schindel ist bereits umhängt mit Preisen der österreichischen und deutschen Literatur. Vor allem seine Lyrik wird bewundert. Da überrascht es, dass dieses kleine Büchlein von nicht ganz achtzig Seiten an einer Publikation zunächst scheiterte. Es landete aufgrund seiner Thematik im Don Juan Archiv Wien. Zu diesem Zeitpunkt war es zwar […]

Feuilletonscout wünscht allen Lesern Frohe Weihnachten mit Theodor Fontane (1819-1898)

  Alles still! Alles still! Es tanzt den Reigen Mondenstrahl in Wald und Flur, Und darüber thront das Schweigen Und der Winterhimmel nur. Alles still! Vergeblich lauschet Man der Krähe heisrem Schrei. Keiner Fichte Wipfel rauschet, Und kein Bächlein summt vorbei. Alles still! Die Dorfeshütten Sind wie Gräber anzusehn, Die, von Schnee bedeckt, inmitten Eines […]

Beklemmung mit leisen Tönen: „Die Wahrheit“ von Melanie Raabe

Beklemmung mit leisen Tönen: „Die Wahrheit“ von Melanie Raabe

  Rezension von Kirsten Niemann Vor sieben Jahren flog der Hamburger Geschäftsmann Philip Petersen zu einem Geschäftstermin nach Südamerika – und verschwand. Niemand weiß, was mit ihm geschehen ist. Vermutlich wurde er entführt, aber es gab nie ein Zeichen. Die traumatisierte Ehefrau Sarah weigert sich über all die Jahre, ihn für tot erklären zu lassen. […]

„Die Stille von Chagos“ von Shenaz Patel schildert eine Tragödie, die bis heute andauert

„Die Stille von Chagos“ von Shenaz Patel schildert eine Tragödie, die bis heute andauert

Eine Rezension von Barbara Hoppe. Nur eine Stunde dauerte die Vertreibung aus dem Paradies. Eine Stunde, in der die Chagossianer ein paar Habseligkeiten provisorisch in Taschen und geschnürte Tücher stopfen konnten, bevor sie auf ein Schiff getrieben und unter menschenunwürdigen Umständen in einer rund einwöchigen Fahrt auf Mauritius an Land gespuckt und in ärmliche, dreckige […]

„Flora. 3000 Jahre Pflanzendarstellung in der Kunst“

„Flora. 3000 Jahre Pflanzendarstellung in der Kunst“

  Malerei, Grafik, Holzschnitt, Lithografie, Fotografie, moderne Computertechnik – kaum eine Kunstform hat sich nicht mit der Darstellung von Pflanzen und Blumen beschäftigt. Was die Flora für Geschichte, Kunst und Wissenschaft bedeutete, trägt nun erstmals ein Bildband zusammen: In wunderschönen Bildern von Künstlern wie Ernst Haeckel, Pierre-Joseph Redouté, Albrecht Dürer, Leonardo da Vinci, Katsushika Hokusai, […]

Feel the Groove: Der Krimi „Der weiße Affe“ von Kerstin Ehmer swingt durchs Berlin der zwanziger Jahre

  Berlin in den zwanziger Jahren. Während die Stadt auf der einen Seite brummt, die Nacht zum Tag macht und die Grenzen der sexuellen Freizügigkeit ausprobiert, leben im Scheunenviertel die Menschen beengt und in größter Armut. Dazwischen blitzen erste antisemitische Äußerungen auf, konspirative Treffen finden statt und die noch junge Weimarer Republik mit ihren einstigen […]

Sternstunden der Literatur und Musik – auch für Blinde und Sehbehinderte

Sternstunden der Literatur und Musik – auch für Blinde und Sehbehinderte

  FEUILLETONSCOUT unterstützt die Arbeit der Deutschen Zentralbibliothek (DZB) für Blinde und bittet einmal im Jahr um eine Spende für die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins der DZB. Was für viele Menschen ganz normal ist, auf das müssen Blinde und Sehbehinderte häufig verzichten: Der Genuss, in die Geschichte eines schönen Romans zu versinken, Klassiker der Weltliteratur […]