Kategorie Archiv:

Archive of posts published in the category: Kino

Neu im Kino: „Die Vierhändige“

Neu im Kino: „Die Vierhändige“

  Vor 20 Jahren erlebten Jessica und Sophie, wie ihre Eltern brutal ermordet wurden. Jessica, die Ältere, gab ihrer Schwester damals das Versprechen, immer auf sie aufzupassen. Ein Umstand, der Sophie zunehmend belastet, denn die 25-jährige möchte Pianistin werden und endlich ein eigenes…

Neu im Kino: „The Big Sick“

Neu im Kino: „The Big Sick“

  Kumail ist Stand-up Comedian. Finanziell über Wasser hält er sich als Uber-Fahrer. Frisch verliebt ist er auch, und zwar in Emily. Und hier beginnen die Probleme: Denn Kumail ist Pakistani und obwohl er und seine Familie schon seit vielen Jahren in den…

Neu im Kino: „Streiflicht“ – ein irritierender Film, der aber funktioniert

Neu im Kino: „Streiflicht“ - ein irritierender Film, der aber funktioniert

Eine Kurzkritik von Daniel Grosse Die gute Nachricht ist: Das alte Marbacher Europabad kommt in dem Film Streiflicht sehr gut weg. Die schlechte: dazu später. Mitte November präsentierte der Macher, Regisseur und Drehbuchautor des Kinofilms, Thomas Rösser, im Marburger Kino „Studio“ eine weitere…

Neu im Kino: „Teheran Tabu“

Neu im Kino: „Teheran Tabu"

  Wie lebt man als Frau in einem Land, in dem der Ehemann bestimmt, ob man arbeiten darf, in dem die Ehe einen vor dem Gefängnis retten kann und öffentliche Hinrichtungen auf dem Marktplatz stattfinden? Der  gebürtige Iraner Ali Soozandeh drehte einen Film…

Neu im Kino: „Suburbicon“

Neu im Kino: „Suburbicon“

  Die Häuser sind ordentlich, die Gärten gepflegt. Zu Hause kümmert sich die Frau um den Haushalt, der Mann arbeitet und sprengt den Garten, die Kinder spielen brav. In Suburbicon, der Vorstadt-Idylle, hat sich die Mittelschicht ihren amerikanischen Traum verwirklicht. Doch als eines…

Neu im Kino: Neuverfilmung „Mord im Orient-Express mit großem Staraufgebot

http://www.zeit.de/kultur/film/2017-11/mord-im-orient-express-film-kenneth-branagh/komplettansicht

Es geht nichts über gute Klassiker. Das dachte sich wohl auch Kenneth Branagh und nahm sich den  Kriminalroman „Mord im Orientexpress“ aus dem Jahr 1934 von Agatha Christie noch einmal vor. Messen lassen muss er sich an der Verfilmung von 1974, die insgesamt…

Neu im Kino: „Lady Macbeth“

Neu im Kino: „Lady Macbeth“

  Diese Lady Macbeth mordet nicht im Shakespear’schen Sinne. Sie ist nicht einmal von dem englischen Dramatiker erdacht. Erfunden hat sie der russische Schriftsteller Nikolaj Leskow im Jahr 1865, als er durch seine Reisen die volkstümliche Lebensweise der Russen beobachten konnte. Anstoß für…

Neu im Kino: „Mathilde“

Neu im Kino: „Mathilde“

  Zar Nikolaus II. und seine Familie starben in der Nacht zum 17. Juli 1918, als sie von den Bolschewiki in Folge der Februar- und Oktoberrevolution 1917 erschossen wurden. Im Jahr 2000 sprach sie die Russisch-Orthodoxe Kirche heilig. Ein Umstand, der den Zaren…

Neu im Kino: „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“

Neu im Kino: „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“

  Berlin 1943. Die Reichshauptstadt galt offiziell als „judenrein“. Dennoch lebten damals noch rund 7.000 Juden dort, versteckt und in Todesangst, entdeckt zu werden. 1945 hatten nur 1.500 von ihnen überlebt. Der Berliner Dokumentarfilmer Claus Räfle hatte zusammen mit seiner Ko-Autorin Alejandra López…

Blogverzeichnisse