GD Star Rating
loading...

Literatur und Lesung: Der neue Roman von Kazuo Ishiguro „Der begrabene Riese“Britannien im fünften Jahrhundert nach Christus. Die Römer haben sich zurückgezogen, die Angelsachsen sind noch nicht richtig angekommen und eine Minderheit unter den Einwohnern Britanniens, in dem jede Bevölkerungsgruppe um Vorherrschaft ringt. Das Land ist in einem Übergangsstadium, verwüstet durch Kämpfe, unheimlich und voller unbekannter Gefahren.

Hier leben Axl und Beatrice. Das Paar gilt in seinem Dorf als Außenseiter und ist dort nicht wohl gelitten. Sie beschließen, fortzuziehen und ihren Sohn zu suchen, den sie lange nicht gesehen haben. Eine phantastische, gefährliche Reise beginnt, während die beiden merken, dass in Britannien Veränderungen heraufziehen, die nicht nur für das Land, sondern auch für sie weitreichende Bedeutung haben werden.

Kazuo Ishiguro schrieb Weltbestseller wie „Was vom Tage übrigblieb“, für den er den Booker-Prize erhielt, und „Alles was wir geben mussten“, ausgezeichnet mit dem Corine-Belletristikpreis. Beide Werke wurden verfilmt. Kazuo Ishiguro wurde 1954 in Nagasaki geboren. Mit sechs Jahren kam seine Familie nach Großbritannien, wo er später Englisch und Philosophie studierte. Seine Werke wurden in 28 Sprachen übersetzt.

Zeit online meint: „Kazuo Ishiguro […] ist bekannt für tiefgründige und zugleich verstörende Stoffe. In seinem Werk stellt er sich immer wieder die Frage: Wann sollte man sich an etwas erinnern – und wann ist es besser, zu vergessen? […] Kazuo Ishiguro zeigt auch in diesem Buch wieder, dass er ein exzellenter Kenner der menschlichen Psyche, ein hervorragender Rechercheur und ein Meister der Spannung ist.“

Welt online hält fest: „Denn wenn „The Buried Giant“ auch nicht sein stärkstes Buch sein mag, hat es doch diesen schönen, stillen, verstörenden Ton, den wir von ihm gewöhnt sind. Und es wirft eine Frage auf, die uns heute noch umtreibt: Kann Amnesie vielleicht auch eine Kur sein und nicht nur eine Krankheit?“

Leseprobe Kazuo Ishiguro_Der begrabene Riese

So bewerten andere Leser das Buch von Kazuo Ishiguro: Der begrabene Riese

Lesungen:

Berlin: Montag, 14. September 2015
19. 30 Uhr
Englisch-deutsche Lesung mit Kazuo Ishiguro
Im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlin
Moderation: Bernhard Robben
Eintritt: € 8,- / erm. € 6,- / Schüler € 4,-

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstrasse 24
10719 Berlin

 

Hamburg: Dienstag, 15. September 2015
20 Uhr
Englisch-deutsche Lesung mit Kazuo Ishiguro
Im Rahmen des Harbour Front Literaturfestivals
Moderation: Susanne Weingarten
deutsche Textpassagen: Ulrich Noethen
Eintritt: € 14,-
Kartentelefon: 0180/6015730

St. Pauli Kirche
Pinnasberg 80
20359 Hamburg

München: Mittwoch, 16. September 2015
20 Uhr
Englisch-deutsche Lesung mit Kazuo Ishiguro
Moderation: Felicitas von Lovenberg
deutsche Textpassagen: Ulrich Noethen
Eintritt: € 10,- / erm. € 7,-
Kartentelefon: 089/29193427

Kazuo Ishiguro
Der begrabene Riese
Blessing Verlag, Verlagsgruppe Random House, München 2015