GD Star Rating
loading...

Eva Strittmatter ist im Alter von 80 Jahren in Berlin gestorben. Die Frau des Schriftstellers Erwin Strittmatter (u.a. „Der Laden“) war eine erfolgreiche Lyrikerin, die auch Prosa für Kinder und Erwachsene schrieb. Sie begann Mitte der sechziger Jahre, literarisch aktiv zu werden und legte ihr Debüt „Ich mach ein Lied aus Stille“ erst im Alter von 43 Jahren vor. Hauptthemen in ihrem Werk sind Naturbeschreibungen, Gefühle und menschliche Haltungen.

Geboren in Berlin, war sie die meistgelesene Lyrikerin der DDR, jedoch auch im Westen sehr beliebt. Sie gewann zahlreiche Literaturpreise, darunter im Jahr 1975 den Heinrich-Heine-Preis des Ministeriums für Kultur der DDR, 1998 den Walter-Bauer-Preis und 2008 den ver.di-Literaturpreis. 2010 erhielt sie den Verdienstorden des Landes Brandenburg.

Mehr als zwanzig Bücher von ihr erschienen im Aufbau Verlag.

Eva Strittmatter bei amazon.