GD Star Rating
loading...

Literatur: Frl. Krise, Frau Freitag „Übertrieben tot“Maulende Schüler, die mit einem Schuss krimineller Energie ausgestattet sind und zu allem Überfluss schwimmt im See eine Leiche. Die Klassenfahrt fernab vom rauen Berliner Schulalltag im idyllischen Brandenburg, zwischen Wiesen und Feldern, hat sich Frl. Krise anders vorgestellt: Grillen, Floß fahren, Wandern. Eine Vorstellung, die Frau Freitag an ihrer Kollegin gar nicht nachvollziehen kann. Was soll an einer Klassenfahrt bitte toll sein!

Der Tote im See ist dann aber doch zu viel und am liebsten würden die beiden Lehrerinnen mit ihm nichts zu tun haben. Die Schülerbande reicht völlig aus. Doch der kleine Ort meint es nicht gut mit Frau Freitag und Frl. Krise und auch nicht mit anderen Gästen…

Frau Freitag_Der Altmann ist totFrau Freitag ist das Pseudonym einer Berliner Autorin, Bloggerin und Lehrerin, die an einer Neuköllner Integrierten Sekundarschule arbeitet. Neben ihrem äußerst erfolgreichen Blog über den Berliner Schulalltag veröffentlicht Frau Freitag gemeinsam mit ihrer Kollegin Frl. Krise in Ich-Form verfasste Kriminalgeschichten. Nach „Der Altmann ist tot“ folgte nun mit „Übertrieben tot“ der zweite Band der Reihe.

Frl. Krise ist Jahrgang 1948, 20 Jahre älter als Frau Freitag und Lehrerin an einer „Brennpunktschule“ in Hessen.

Frl. Krise & Frau Freitag:
Übertrieben tot
Rowohlt Verlag, Hamburg/Reinbek 2014
Leseprobe_ Übertrieben tot von Frau Freitag und Frl. Krise

Frl. Krise & Frau Freitag sind auf Lesereise:

heute, 20.10.2014, 20.00 Uhr
Übertrieben tot
Buchhandlung Die Schatulle
Bahnhofstr. 98
27711 Osterholz-Scharmbeck

24.10.2014, 19.00 Uhr
KulturFabrik
Gerikestr. 3a
39340 Haldensleben

18.11.2014, 19.30 Uhr
Krimibuchhandlung „totsicher“
Margaretenstr. 2
10317 Berlin

22.11.2014, 17.00 Uhr
im Rahmen von „Stadt Land Buch“ sowie des Krimimarathons Berlin-Brandenburg:
TAK
Theater Aufbau Kreuzberg
Prinzenstr. 85F
10969 Berlin



Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Literatur: Frl. Krise, Frau Freitag „Übertrieben tot“, 5.0 out of 5 based on 1 rating