GD Star Rating
loading...

 

„Maria Theresia“. Biographie von Barbara Stollberg-RilingerSie nahm ihr Amt sehr ernst. Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, die nach der Kaiserkrönung ihres Mannes Franz Stephan selbst auch Kaiserin genannt wurde, es de facto aber nie war. Vor 300 Jahren wurde sie geboren

Barbara Stollber-Rilinger gewann mit ihrer in diesen Tagen erscheinenden Biographie über die Monarchin den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 (Kategorie Sachbuch/Essayistik).  Auf über 1000 Seiten blättert sie das Leben der Monarchin auf, gibt Einblicke in die Verhältnisse am Habsburger Hof, in die Stadt Wien und in die vielen Länder, die damals Maria Theresias Reich angehörten. Politik, Konflikte und kriegerische Auseinandersetzungen finden ebenso Eingang wie ihr Verhältnis zu Ehe, Sexualität und Schwangerschaft, zu der Erziehung ihrer 16 Kinder oder die Zerstreuungen  bei Hofe. Aber auch der Konflikt zu ihrem mitregierenden Sohn Joseph II. und die erbitterte Religionspolitik der Katholikin Maria Theresia thematisiert Barbara Stollberg-Rilinger,die als Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Münster lehrt und sich in ihrem Buch auf zahlreiche bisher kaum bekannte Quellen bezieht.

Der SWR fasst zusammen: „.Es gelingt der Autorin, eine ganze Epoche durch diese Gestalt zu erschließen. […] Diese Biographie ist ein Meisterinnenwerk.“

Süddeutsche online meint: „Die Superlative, die sich in diesem akribisch recherchierten und mehr als 1000 Seiten umfassenden Buch finden, lassen sich an einer Hand abzählen. Die Geschichte fasziniert trotzdem.“

Der Deutschlandfunk lobt: „[… ] die Münsteraner Historikerin geht zwar wohltuend distanziert und quellenkritisch ans Werk, dennoch gelingt ihr auf gut 1000 Seiten ein plastisches und unerhört anschauliches Lebensbild der barocken Herrscherin, deren Faszinationskraft durch Studien wie die von Stollberg-Rilinger im Grunde noch zunimmt.“

Die Frankfurter Rundschau resümiert: „Ein Meisterwerk: In ihrer exzellenten Maria-Theresia-Biografie erzählt die Historikerin Barbara Stollberg-Rilinger gleich ein Jahrhundert mit.“

Leseprobe_Maria Theresia von Barbara Stollberg-Rilinger

Barbara Stollberg-Rilinger
Maria Theresia.Die Kaiserin in ihrer Zeit
Eine Biographie
C.H.Beck Verlag, München 2017

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

„Maria Theresia“. Biographie von Barbara Stollberg-Rilinger, 5.0 out of 5 based on 1 rating