GD Star Rating
loading...

Die meisten von uns stehen doch hin und wieder in einer Kirche, als Gottesdienstbesucher, aber wohl häufiger als Tourist und bestaunen die Pracht und Herrlichkeit des Gotteshauses. Aber wer schaut schon ins Detail? Inspiziert Fassaden, Türme, Decken und Böden?

Der Architekturfotograf Florian Monheim hat es getan: Die zwölf romanischen Kirchen in Köln, die auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen werden sollen, durchstreifte er mit seiner Kamera und hielt ihre Einzigartigkeit und gleichzeitig die Verbundenheit mit der Stadtgeschichte fest. Der Historiker Jürgen Kaiser begleitet die Bilder mit erläuternden erzählerischen Texten.

Die ZEIT (51/2013) hält fest: „So ist ein Buch entstanden, das erklärt und begeistert.“

Jürgen Kaiser/Florian Monheim
Die großen romanischen Kirchen in Köln
Greven Verlag, Köln 2013