Eine bewegende Liebesgeschichte für Kinder

GD Star Rating
loading...

Rezension von Julia Feurich und Barbara Hoppe.

Poff ist ein alter Hund. Wenn er träumt, dann träumt er von Hasen. „Früher ist er ihnen nachgejagt. Jetzt träumt er von ihnen“. Der kleine Elmar liebt seinen Poff. Gern geht er mit ihm spazieren. Doch Poff ist eigentlich müde. Er geht nur mit, um Elmar eine Freude zu machen. Elmar spürt, das Poff nicht mehr kann. Er bleibt an seiner Seite, bis Poff in einen endlosen Schlaf fällt.

Das kurze und zauberhafte Kinderbuch „Poff und Elmar“ von dem Norweger Espen Dekko ist wunderschön illustriert von Mari Kanstad Johnsen. Liebevoll ist jede Seite mit einem gutmütigen Poff und seinem besten Freund Elmar gestaltet. Immer fröhlich und in heiteren Farben und Bildern nehmen die beiden Norweger Kinder wie Erwachsene mit auf die letzte Reise dieses gutmütigen Hunds. Doch kann der “tiefe Schlaf ohne Träume” als Metapher für den Tod für kleinere Kinder auch zu subtil sein und Ängste vor dem Einschlafen schüren. Dennoch ist die sehr schöne Geschichte über eine enge Freundschaft zwischen Mensch und Tier mit ihrer tiefen Verbundenheit auch über den Verlust hinaus, eine in der Tat “bewegende Liebesgeschichte”, die bezaubernd ist.

Espen Dekko & Mari Kanstad Johnsen
Poff und Elmar
Kullerkupp Kinderbuch Verlag, Berlin 2019
Buch kaufen

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Eine bewegende Liebesgeschichte für Kinder, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.