GD Star Rating
loading...

 Rezension von Barbara Hoppe

Feuilletonscout empfiehlt... Kochen nicht nur mit Kindern: "Im Kochtopf um die Welt"„Im Kochtopf um die Welt“ – das ist ausnahmsweise mal kein neuer Film, der Titel eines Buchpreisträgers oder die jüngste Ausstellung über Kochgeschirr. „Im Kochtopf um die Welt“ soll an dieser Stelle einmal den Sprung über die mittelhohe und hohe Kultur machen: Es geht nämlich ums Kochen. Noch mehr: Ums Kochen mit Kindern. Und nicht nur das: Denn die Gerichte führen uns einmal rund um den Globus: von Deutschland über Italien und die Türkei bis nach Peru und Indien. Gemeinsam in der Familie kochen und dabei ganz viel über Land und Leute kennenlernen, aus denen die Rezepte kommen, das verspricht Koch Nelson Müller.

Liebevoll gestaltet mit wunderschönen Illustrationen, entführt das Kochbuch Klein und Groß in eine kulinarische Welt mit Gewürzen, Gerüchen und Ungewohntem für den Gaumen – immer kindgerecht und immer nachkochbar in einer überschaubaren Zeit mit Zutaten, die man problemlos erhält, garniert mit kleiner Landeskunde und landestypischen Märchen und Erzählungen.

Feuilletonscout empfiehlt: Starten Sie Ihre kulinarische Rundreise – ob mit oder ohne Kinder – aber auf jeden Fall immer mit Pandabär Panjo und der Eule Emmi. Jeden Tag das richtige und besonders zu empfehlen in der dunklen Jahreszeit!

Im Kochtopf um die Welt
Mit Panjo und Emmi von Europa nach Afrika, Amerika, Asien und zurück.
bobo Verlag, Bochum 2011

Bei amazon kaufen:

!Tipp: Kochen mit und ohne Kinder: "Im Kochtopf um die Welt", 4.3 out of 5 based on 4 ratings