Die Ausstellung „Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode“ nun auch in Berlin

GD Star Rating
loading...

Von Barbara Hoppe.

Nach Stationen in Hamburg und Dresden kommt die Ausstellung „Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode“ nun auch nach Berlin. Sie rückt die Frage nach der Herkunft unserer Kleidung wieder in den Fokus und stellt Alternativen vor.

Cast-off woolen clothing is sorted again in large warehouses in Panipat, now into basic colour groups, where it’s new value lies. / Tim Mitchell, Recycling von Kleidung, 2005 © Tim Mitchell and Lucy Norris

Lesen Sie hier ein Interview mit Carina Bischof vom Modelabel aluc. Das Unternehmen will mit nachhaltigen Strategien herkömmliche Produktionsweisen verändern. 2013 erhielt das Team  für das Upcycling Material Sourcing Projekt den FA!R-Handelspreis und den I:CO AWARD. In der Ausstellung zeigen sie unter dem Motto „Slow Fashion“ eine Alternative zur Schnelllebigkeit und Wegwerfmentalität der „Fast Fashion“-Szene auf.

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode
27. September 2019 – 2. August 2020

Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25
14195 Berlin-Dahlem

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr

8 Euro / 4 Euro

Die Ausstellung „Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode“ nun auch in Berlin, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.