GD Star Rating
loading...

 

Jesús Medina zählt zu den außergewöhnlichsten Dirigenten in der Musikwelt. Er ist nicht nur in seinem Heimatland Mexiko eine Berühmtheit, wo er das UANL Symphony Orchestra in Monterrey, und das Bellas Artes Chamber Orchestra in Mexico City leitet sowie das Milenium Sinfonietta gegründet hat. Auch international gefragt, führten ihn seine Gastauftritte rund um den Erdball. Nun kommt der Mexikaner auch nach Berlin. In der Philharmonie dirigiert er  „Meisterwerke des Barock und der Romantik“. Als Solisten zur Seite stehen ihm an diesem Tag die Stars unter den Piano-Duos, das israelische Ehepaar Silver-Garburg, sowie Gili Schwarzman an der Flöte.

Meisterwerke des Barock und der Romantik
Sonntag, 19. März 2017, 16 Uhr

Programm:
Händel: Wassermusik (Auszüge)
Chaminade: Concertino D-Dur op. 107 für Flöte und Orchester
Mendelssohn: Konzert für 2 Klaviere und Orchester E-Dur
Brahms: 1. Symphonie c-moll

Dirigent: Jesús Medina
Klavier: Silver Garburg Piano Duo
Flöte: Gili Schwarzman

Das Konzert wird veranstaltet von der Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels.
Tickets zum Konzert erhalten Sie direkt auf der Homepage des Veranstalters hier.

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

„Meisterwerke des Barock und der Romantik“ in der Philharmonie Berlin, 1.0 out of 5 based on 1 rating