GD Star Rating
loading...

Neu im Kino: "The Gambler"Tagsüber ist Jim Bennett (Mark Wahlberg) Literaturprofessor, nachts treibt er durch die Spielhöllen der Stadt. 240.000 Dollar schuldet Jim dann auch dem koreanischen Betreiber eines illegalen Glückspielrings, die er innerhalb von sieben Tagen zurückzahlen muss. Jims Mutter (Jessica Lange) ist noch ein letztes Mal bereit, ihrem Sohn zu helfen. Doch statt seine Schulden zu bezahlen, verzockt Jim das Geld erneut. Um seinen Gläubiger zu entkommen, muss Jim schlauer sein als diese. Dass er auch noch eine Affäre mit einer seiner Studentinnen hat, macht die Situation nicht einfacher.

„The Gambler“ ist ein Remake des 1974 entstandenen „Spieler ohne Skrupel“ mit James Caan in der Hauptrolle, wie damals produziert von Irvin Winkler und Robert Chartoff.

Cinema online fasst zusammen: „“The Departed“-Autor William Monahan und Regisseur Rupert […] haben die Handlung neu interpretiert und in einen düsteren Look getaucht. Der lakonische Erzählton und die entsättigten Farben machen „The Gambler“ zu einem modernen Film noir.“

Welt online kritisch: „Ein sehr ästhetischer Film mit einem schwächlichen Drehbuch.“

Der Bayerische Rundfunk negativ: “Nicht spannend genug für einen Thriller und zu konstruiert für eine glaubwürdige Charakterstudie. Ein Film, an dem man – trotz zum Teil großartiger Nebendarsteller – auf halber Strecke das Interesse verlieren kann.“

Kino zum Film: hier