GD Star Rating
loading...

Neu im Kino: „Domian – Interview mit dem Tod“. Ein Film über die Kraft des Zuhörens21 Jahre lang wird Jürgen Domian Ende 2016 seine Nachtsendung „Domian“ gemacht haben. 21 Jahre, in denen Nacht für Nacht unbekannte Menschen den Journalisten und Moderator in seinem WDR-Studio anriefen, um sich Sorgen, Nöte und Ängste von der Seele zu reden. Rund 20.000 Gespräche, die immer auch live über den Äther und den Fernsehkanal gingen, ohne die Identität des Anrufenden preiszugeben. Ein immer wiederkehrendes Thema dabei: Der Tod. Sei es, dass der Anrufer einen tragischen Verlust erlitten hat, sei es, dass er selbst Schuld am Tod eines Menschen ist.

Nur im Sommer hat Jürgen Domian Pause. Dann wandert er durch Schweden, durchs Land der Mittsommersonne, der Nacht entfliehend und sammelt Kraft und Gedanken für die nächsten Nachtgespräche. Der Film begleitet ihn durch seinen Lebensrhythmus, angelehnt an das gleichnamige Buch von Jürgen Domian.

Die Kölnische Rundschau hält fest: „Es ist ein stiller, nachdenklicher, geradezu trübsinniger Film.“

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.