GD Star Rating
loading...

Die Idee für das Brücke-Museum in Berlin geht fast 40 Jahre zurück. 1964 schenkte Karl Schmidt-Rottluff der Stadt Berlin eines seiner Bilder mit Aussicht auf sein Gesamtwerk, wofür ihm der Bau des Museums zugesagt wurde. Drei Jahre später war das Gebäude fertig. In einer kleinen Straße in Berlin-Dahlem, fernab vom geschäftigen Treiben der Großstadt, der Museumsinsel und Trendmeilen, befindet sich der Flachbau, in dem Werke der Brücke-Künstler Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Fritz Bleyl, Max Pechstein, Emil Nolde, Cuno Amiet und Otto Mueller versammelt sind.

Insgesamt 1500 Werke erwarten den Besucher in wechselnden Ausstellungen, darunter vor allem Arbeiten auf Papier sowie Holzschnitte.

Derzeitige Ausstellung:

03. Dezember 2011 – 22. April 2012
Karl Schmidt-Rottluff – Holzstöcke

17. März 2012 – 21. Okober 2012
Gemälde der Brücke

Brücke Museum
Bussardsteig 9
14195 Berlin-Dahlem

Öffnungszeiten:
täglich 11-17 Uhr
Dienstag geschlossen

Fahrverbindung:
Buslinie115, Haltestelle Pücklerstraße

5 Euro/3 Euro