GD Star Rating
loading...

 

Sternstunden der Literatur und Musik – auch für Blinde und SehbehinderteFEUILLETONSCOUT unterstützt die Arbeit der Deutschen Zentralbibliothek (DZB) für Blinde und bittet einmal im Jahr um eine Spende für die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins der DZB.

Was für viele Menschen ganz normal ist, auf das müssen Blinde und Sehbehinderte häufig verzichten: Der Genuss, in die Geschichte eines schönen Romans zu versinken, Klassiker der Weltliteratur zu lesen, Biographien und Autobiographien großer Persönlichkeiten kennenzulernen. Viele Bücher gibt es nicht in Brailleschrift oder als Hörbuch – die einzigen Möglichkeiten für Blinde und Sehbehinderte an der Welt der Literatur teilzuhaben. Dasselbe gilt für die unermessliche Freude, selbst zu musizieren. Noch gibt es viel zu wenige klassische Werke, deren Notenschrift sich auch Blinde und Sehbehinderte erschließen.

Mit der Übernahme einer Buch- und Notenpatenschaft fördern Sie gezielt die Produktion von Titeln als Brailleschrift- oder Hörbuch.

Unter www.buch-patenschaft.de können Sie eine bronzene, eine silberne und eine goldene Buch- oder Notenpatenschaft übernehmen. Es ist aber auch möglich, Buch- oder Notenpate für die Übertragung eines Buches oder Noten Ihrer Wahl zu werden oder ganz einfach nur zu spenden – ohne Pate zu sein.

Kontakt
Förderverein »Freunde der DZB e. V.«
Telefon: 0341 7113-146
E-Mail:ludwig.henne@dzb.de
Internet:www.buch-patenschaft.de

Über den Freunde der DZB e.V.
Der Förderverein „Freunde der DZB e.V.“ unterstützt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) in ihrer täglichen Arbeit. Ziel ist es, die soziale und kulturelle Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen auszubauen. Vor diesem Hintergrund setzt sich der Verein u.a. für die allgemeine Leseförderung Blinder und Sehbehinderter ein, hilft bei der Entwicklung neuer Techniken zur Übertragung von Schwarzschrift und initiiert die Begegnung sehender, sehbehinderter und blinder Menschen. Mehr Infos unter www.freunde-der-dzb.de.

Über die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Die DZB ist Deutschlands älteste öffentliche Spezialbibliothek (seit 1894), die Literatur für blinde und sehbehinderte Menschen anbietet. Die DZB ist nicht nur Bibliothek, sondern in erster Linie Produktionszentrum für Braille- und Hörbücher, Reliefs sowie Noten für Blinde. Dabei ist sie im deutschsprachigen Raum führend. Mehr Informationen unter www.dzb.de.