Irm Hermann Rainer Werner Fassbinder

Neu im Kino: „Fassbinder“

Neu im Kino: „Fassbinder“

Neu im Kino: „Fassbinder“Fassbinder. Der Name steht noch heute für DEN neuen deutschen Film, steht für besessenes Arbeiten, für Alkohol- und Drogensucht, was ihn, im Zusammenhang mit seinem frühen Tod zur Legende machte. Rainer Werner Fassbinder starb 1982 mit nur 37 Jahren an Herzstillstand. Zurück blieb ein künstlerisches Vermächtnis, das allein aus den Jahren von 1969 bis 1982 44 Spielfilme und TV-Serien umfasst. Er schonte sich nicht, aber auch seine Stars mussten sich ihm unterwerfen – und taten es. Noch heute umweht sie der Nimbus „hat mit Fassbinder gearbeitet“: Irm Hermann, Hanna Schygulla, Ingrid Carven, Brigitte Mira, Karlheinz Böhm, Hark Bohm oder Günther Kaufmann.Weiterlesen »Neu im Kino: „Fassbinder“