Neu im Kino: “Shape of Water – Das Flüstern des Wassers”

GD Star Rating
loading...

 

Neu im Kino: "Shape of Water – Das Flüstern des Wassers"Amerika 1962, mitten im Kalten Krieg. In einer geheimen Laboreinrichtung arbeitet die stumme Elisa Esposito. Als sie dort ein merkwürdiges, Ungeheuer-ähnliches Wesen entdeckt, das für Experimente missbraucht wird, freundet sich die einsame Frau mit der fremdartigen Kreatur an. Sie sorgt für Essen und Musik und schmiedet schließlich mit Nachbar Giles und Arbeitskollegin Zelda einen Befreiungsplan. Keine gute Idee, denn der brutale Colonel Strickland möchte das Amphibienwesen gegen die Russen einsetzen und jagt die beiden Liebenden nun gnadenlos.

Regisseur Guillermo del Toro erhielt für seinen Film den Goldenen Globe, der in diesem Jahr zudem für 13 Oscars nominiert ist.

Süddeutsche online lobt: „Guillermo del Toros Oscar-Favorit “The Shape of Water” feiert mit seinen fabelhaften Bildern die Macht der Fantasie. Und demontiert einen im Kino lange gefeierten Heldentypus.“

Welt online meint: „Das Licht in „Shape of Water“ ist weich, der Gang der Geschichte eigentlich von Anfang an klar. Guillermo del Toro, der Herr der mitleidvollen Monster, schafft es, die langsame Erzählung jede Sekunde unterhaltsam voranzutreiben. Man wird von ihr warm umspült, fühlt sich fast eingelullt.“

n-tv über den Film: „Er ist ungewöhnlich, zärtlich und absolut brillant.

Zeit online begeister: „Guillermo del Toros Fantasyfilm “Shape of Water” ist […] eine Sensation.“

Cinema online: „Visuell überwältigendes Fantasykino und liebevolle Hommage an das alte Hollywood.“

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.