GD Star Rating
loading...

Neu im Kino: „Gardenia – bevor der letzte Vorhang fällt“Sie sind zwischen 60 und 70 Jahre alt und Travestiekünstler und –künstlerinnen, die einiges in ihrem Leben durchgemacht haben. Mutig sind sie noch einmal auf große Tournee gegangen, mit der Ungewissheit im Gepäck, ob ihre letzte große Show ein Erfolg wird. Unter der Regie von Alain Platel und Frank van Laecke tourten sie zwei Jahre lang durch alle fünf Kontinente, insgesamt durch 25 Länder. Und wurden belohnt, denn mit ihrer Show „Gardenia – bevor der letzte Vorhang fällt“ begeisterten sie das Publikum und wurden zu Stars in der Szene. Dokumentarfilmer Thomas Wallner begleitete die Gruppe und fängt auch die stillen Seiten im Leben der glamourösen Künstler ein.

Welt online hält fest: „Der Regisseur Thomas Wallner geht mit seiner Dokumentation „Gardenia – Bevor der letzte Vorhang fällt“ weit über die Bühneninszenierung hinaus, sein Film fokussiert auf die Darsteller und ihr Leben zwischen Erinnerung und Gegenwart.“

br online kritisch: „Ein starkes Bühnenstück kontrastiert mit etwas beliebig wirkenden Interviews älterer Dragqueens in dieser Dokumentation. Dennoch weckt sie Sympathie für die verschiedenen Protagonisten, die gegen Einsamkeit und Ausgrenzung kämpfen.“

Die Frankfurter Neue Presse fasst zusammen: „Dokumentarfilmer Thomas Waller begleitete sechs der alternden Stars mit der Kamera und schuf ein poetisch-biografisches Porträt dieser mutigen, außergewöhnlichen Diven.“

WDR 5 fünf meint: „Ein anrührender Dokumentarfilm, der einen packt wie ein Spielfilm […]“

Kino zum Film: hier

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.