GD Star Rating
loading...

Neu im Kino: „Das Hotelzimmer“Als Dokumentarfilmer Lukas Schmidt die Erfolgsautorin Agnes Lehner interviewt, gerät das Gespräch außer Kontrolle. Lukas konfrontiert Agnes mit der Behauptung, ihrer beiden Leben sei durch ein Verbrechen für immer miteinander verwoben. Agnes streitet ab, kann sich nicht erinnern. Im Laufe des Gesprächs verhärten sich die Fronten in einem aufreibenden Frage-und-Antwort-Spiel, in dem Wahrheit und Lüge, Schein und Sein und wer hier eigentlich wen befragt, immer mehr verwischen.

Zeit online hält den Film für eine große „ Bastelstunde in Sachen Psyche.“

SWR online fasst zusammen: „Ein Interview wird zu einem Ringen um Erinnerung – ein Film über die Möglichkeit eines verpassten Lebens und die Macht des Wortes. […] Je länger die Interview-Nacht dauert, desto stärker gerät der Boden ihrer sicher geglaubten Lebenswirklichkeit ins Wanken.“

Cinema online lobt „Ein Filmdebüt, das Lust auf mehr macht: Obwohl das Kammerspiel mitunter arg überkonstruiert wirkt, fesselt Rudi Gauls Psychoduell mit vielen intensiven, stark gespielten Szenen.“

 


Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Neu im Kino: „Das Hotelzimmer“, 5.0 out of 5 based on 1 rating