Neu im Kino: “Adam”

GD Star Rating
loading...
film-feuilletonscout

Inhalt

Die achtjährige Warda schließt die schwangere Samia sofort in ihr kleines Herz. Samia irrt alleine durch Casablanca. Auf Drängen ihrer Tochter nimmt die alleinerziehende Bäckerin Abla die Schwangere schließlich auf. Die Bäckerei, in der sie arbeitet, hat ihre besten Zeiten bereits hinter sich. Das Leben ist hart. Aber Samia entpuppt sich als fantastische Bäckerin…

Hintergrund

Maryam Touzani zeigt mit „Adam“ ihr Regiedebüt. Bereits 2019 lief der Film bei den Festspielen in Cannes in der Rubrik „Un certain regard“. Er war zudem für einen Oscar 2020 für den besten internationalen Film nominiert. So lobt cinema online auch: „Das feinfühlig inszenierte Drama erzählt von einer ungewöhnlichen Freundschaft und gewährt einen intimen Blick in die Gefühls- und Lebenswelt arabischer Frauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.