GD Star Rating
loading...

Kritiker und Publikum sind sich einig: Der erst 22jährige Jake Blake gilt als eine der vielversprechendsten Neuentdeckungen. Der Pianist, Produzent und Songwriter aus England entwickelte einen ganz eigenen Stil im Eklekto-Pop. Seine mönchshafte Stimme, die mantrahafte Wiederholung einzelner Phrasen und der entschleunigte Rhythmus seiner Stücke hievten sein Debütalbum „Jake Blake“ auf Platz zwei des „BBC Sound 2011“. Sein Merkmal ist das gezielte Setzen von Lücken in seinen Liedern. Hoch gelobt wurde seine Coverversion eines Songs der kanadischen Sängerin Feist „There’s a Limit to your Love“, dem er alles Folkloristische nahm und auf seine Gesangslinien reduzierte.

ZEIT online lobt: „James Blake zelebriert Zurückhaltung und Stille, während seine Hörer nach der nächsten Musiksensation jiepern. Diese künstlerische Souveränität muss man erstmal haben.“

bei amazon