GD Star Rating
loading...
23 Sekunden mit ... Josef Guggenmos (1922 - 2003) zum Barbaratag

Foto: Robert Ibeschitz/pixelio.de

Die Legende sagt, dass in Barbaras Kleid auf dem Weg ins Gefängnis ein Kirschbaumzweig hängenblieb. Diesen abgebrochenen Zweig stellte sie in Wasser, und er blühte genau an dem Tag, als sie durch ihren Vater zum Tode verurteilt wurde. Sie hatte sich geweigert, ihrem christlichen Glauben abzuschwören. Ihrer gedacht wird am 4. Dezember.

 

 

Barbaratag

Geh in den Garten am Barbaratag.
Geh zu dem kahlen Kirschbaum und sag:
Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit;
der Winter beginnt, der Frühling ist weit.
Doch in drei Wochen, da wird es geschehen:
Wir feiern ein Fest, wie der Winter so schön.
Baum, einen Zweig gib du mir von dir.
Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir.
Und er wird blühen in seliger Pracht
mitten im Winter in der heiligen Nacht.

Bücher von Joseph Guggenmos