GD Star Rating
loading...

„Ihre Version des Spiels“ heißt das neue Stück von Yasmin Reza, die mit „Kunst“ und „Der Gott des Gemetzels“ bereits große Erfolge feierte. „How you talk the game“, angelehnt an ein Buch über Las Vegas von Michael Herr – heißt: Egal, ob du gewinnst oder verlierst, es kommt darauf an, wie du darüber sprichst.
Rezas Hauptfigur, die Schriftstellerin Nathalie Oppenheim, reist ins französische Örtchen Vilan-en-Volèn, um dort ihr neues Buch vorzustellen. Auf der Bühne trifft sie auf ihren Gastgeber, den sie anhimmelnden Bibliothekar, und die provokante Journalistin Rosanna, die mit zunehmend inquisitorischen Fragen zu Werk und Privatleben Nathalie bis zum Äußersten treibt.

Der Deutschlandfunk gespalten: „Corinna Harfouch als Nathalie Oppenheim ist ein Ereignis: […] wie Corinna Harfouch nuanciert ungefähr 18 verschiedenen Temperamente an diesem Abend sichtbar macht, das ist jede Minute große Kunst. […]Doch unglücklicherweise gibt es einen zweiten Teil, […]Was im Text schön ausbalanciert ist, hat Stephan Kimmig im zweiten Teil zu einer tragikomischen Provinz-Orgie aufgeblasen, die so vermutlich noch nicht mal im weinseligen Frankreich stattfinden könnte. Très dommage!“

FAZ net fasst zusammen: „Wer Dichter befragt, zwingt sie in die Hölle: „Ihre Version des Spiels“. Yasmina Reza macht in ihrem neuen Stück daraus ein großes Tribunal, die Uraufführung in Berlin ist eine tolle Komödie.“

Spiegel.de konstatiert. „Yasmina Rezas Stück ist, wie alle ihre besseren Werke, eine Boulevardkomödie aus amüsantem Bildungsbürgergeschwätz mit maßvoll tieferer Bedeutung. […]So endet das anfangs so brave literarische Terzett als wüstes Orgien- und Mysterientheater. Inmitten des schrillen Ausflipp-Grusels zwischen Weinbechern und Chipstellern aber denkt man als Zuschauer plötzlich wieder an Karl Kraus: Es ist ganz so, als sähe man Köchen beim Essen zu.“

„Ihre Version des Spiels“
Weitere Infos und Spielplan: hier

Gesamtspielplan: hier

Deutsches Theater
Schumannstraße 13 A
10117 Berlin