GD Star Rating
loading...

 

Hörspielpreis für „Screener“ von Lucas DeryckeEin junger Mann, Felix, filtert tagtäglich Inhalte im Internet, löscht Gefährliches, Gewalt, Pornographie, Erniedrigung. Er ist ein so genannter „Content Reviewer“ und eigentlich sollte der Job nur vorübergehend sein. Doch das, was andere nicht sehen sollen, muss Felix sich anschauen – und verändert ihn. Schleichend beginnt die innere Traumatisierung. Felix‘ Leben gerät aus den Fugen.

Das Hörspiel des WDR unter der Regie von Lucas Derycke gewann den diesjährigen Preis der Kriegsblinden, den wichtigsten Hörspielpreis in Deutschland. Die Jury begründete ihre Entscheidung so: „Beglückend, wenn Hörspielproduzenten das Mikrophon als Makroobjektiv begreifen und einmal ganz nah rangehen. An die Menschen, ihre Gedanken und Gefühle und auch an die Zeit, in der sie leben. Was tun mit der Welle an Gewaltdarstellung, die [im Internet] über uns hereinbricht? […] Ein akustisch beeindruckendes und inhaltlich intensives Hörspiel zu einer brennenden Frage unserer Zeit.“

Hier können Sie es hören.

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.