GD Star Rating
loading...

75 Jahre ist es her, als in Südafrika Solomon Linda eines Tages, nach der Verfolgung eines Löwen, der Rinderherden angegriffen hatte, ein kleines Lied komponierte und mit seinen Solomon Linda’s Original Evening Birds als a capella – als Mbube, was „Löwe“ bedeutet – gesungen hat.

Als Solomon Linda 23 Jahre später starb, hinterließ er seinen drei Töchtern gerade einmal 25 Dollar. Sein kleines Lied war längst zu einem Welterfolg geworden: Mindestens 150 Coverversionen von „The Lion Sleeps Tonight“ existieren bis heute. Die erste kam 1951 unter dem Titel „Wimoweh“ auf den Markt, die erfolgreichste 1961 als B-Seite, aufgenommen von den Tokens. Es sollte ihr größter Hit werden: Über 6 Millionen Exemplare gingen über den Ladentisch, drei Wochen lang hielt er sich auf Platz 1 der Hitparade.

Als Walt Disney den Film „The Lion King“ produzierte, avancierte das Stück zur Filmmusik. Solomon Linda hatte zu diesem Zeitpunkt schon längst keine Rechte mehr an seiner Komposition, hatte er sie doch bereits 1939 an seinen Musikverlag abgegeben. Erst 2005 gelang es den Erben, zurückliegende und zukünftige Tantiemen einzufordern, die ihnen auch zugesprochen wurden.

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

 

75 Jahre „The Lion Sleeps Tonight“, 5.0 out of 5 based on 1 rating