“Eins zwei drei Rentier” von Nadja Budde

GD Star Rating
loading...

Die renommierte Kinderbuchillustratorin Nadia Budde hat ein kleines, vergnügliches Bilderbuch für Menschen ab 3 passend zur Jahreszeit geschaffen. Anknüpfend an ihren großen Erfolg „Eins zwei drei Tier“ von 1999 mit dem sie damals auf Anhieb den deutschen Jugendpreis gewann, heißt es nun „Eins zwei drei Rentier“.

Cover: Peter Hammer Verlag

Jeweils der oder die Letzte in der Viererreihe, spielt auf der neuen Seite dann die Hauptfigur. So kommen wir mit den drei Rentieren Richard, Rudolf und Hans zur Gans. Diese sitzt auf der nächsten Seite im Kessel im Glas, in der Pfanne – und weiter geht’s mit der Tanne. So gibt es nicht mur wunderschöne, teilweise skurrile Bilder sondern auch viele lustige Reime. Jede Figur, sei es der Nussknacker, der Lebkuchenmann, der Esel und schließlich Santa Claus, strahlt ihren eigenen Charakter aus – schüchtern oder eitel, witzig oder grimmig oder einfach sehr verpeilt.

Buchseite: Peter Hammer Verlag

Ein kleines Büchlein, in dem es immer wieder Neues zu entdecken gibt mit Spaß für die Kleinen, genauso wie  für die Großen und – so handlich wie es ist, passt es in jedes Weihnachtspäckchen!

Nadia Budde
Eins zwei drei Rentier
Peter-Hammer-Verlag, Wuppertal 2021
bei amazon
bei Thalia

NO-TE Audience Engagement _v13

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

"Eins zwei drei Rentier" von Nadja Budde, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.