„World Press Photo 17“ in Oldenburg

GD Star Rating
loading...

 

Sie berühren, faszinieren, entsetzen, gehen meist ganz tief rein – Pressefotos: Wenn Pressefotografen zum rechten Zeitpunkt auf den Auslöser drücken, transportieren sie mehr als ein Motiv. Emotionen wie Trauer, Wut, Liebe, Hoffnung und vieles andere schaut uns dann von den Fotos entgegen.

Seit 1955 zeichnet die World Press Photo Foundation in Amsterdam die weltbesten Pressefotografen aus. Der Award zählt zu den wichtigsten Preisen der Branche. In diesem Jahr wurde er zum 60. Mal vergeben. Und bereits zum dritten Mal mach die Auswahl aus den Kategorien Allgemeine Nachrichten, Spot-News, Zeitgenössische Themen, Das tägliche Leben, Portraits, Natur, Sport und Langfristige Projekte Halt in Oldenburg.

Bei Radio Bremen heißt es: „Auf jeden Fall falle es schwer, sich wieder loszureißen. Entweder werde man beim Betrachten der Bild ganz still, oder man muss sofort darüber reden“

Jonathan Bachman, 1. Preis Aktuelle Themen © Jonathan Bachman

 

World Press Photo 17
Ausstellung bis zum 11. März 2018
Katalog zur Ausstellung

Schloss Oldenburg
Schlossplatz 1
26122 Oldenburg

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 – 18 Uhr

Sonderöffnung für Nachtschwärmer:
Am Samstag, den 10. März ist die Ausstellung bis 22 Uhr geöffnet!

Eintritt: 6 € / 4 €

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.