Wenn die Vergangenheit lebt: „Reload! Tracht – Kunst – Mode“ im Museum Kunst der Westküste auf Föhr

GD Star Rating
loading...

 

Wenn die Vergangenheit lebt: „Reload! Tracht – Kunst – Mode“ im Museum Kunst der Westküste auf FöhrEinst Ausdruck regionaler und sozialer Zugehörigkeit, gewinnt die Tracht nach Jahren als eher Folklore-Accessoire wieder zunehmend an Popularität. Heimatverbundenheit und der Wunsch nach Identität finden ihren Ausdruck vor allem in der Mode, aber auch in der Kunst.

Mit einer umfangreichen Ausstellung aus eigenen Beständen von Künstlern wie Otto H. Engel, Johan Julius Exner, Mila Teshaieva und Trine Søndergaard als Basis, profitiert die Schau von zahlreichen internationalen Leihgaben. Rund 80 Werke wie Trachtenfigurinen, Gemälde, Bleistiftzeichnungen, Aquarelle und Druckgrafiken des 18. bis 20. Jahrhunderts sowie zeitgenössische Gemälde, Papierschnitte, Linoldrucke, Collagen, Fotoarbeiten und Objekte aus Plastikstoff sind in den schönen Räumen des Hauses versammelt. Modelle von Modedesignern wie Nico Dams und Vivienne Westwood ergänzen die Schau.

Cover © Boysen Buchverlag

Reload! – Tracht-Kunst-Mode
Ausstellung bis zum 7. Januar 2018
Katalog zur Ausstellung

Museum Kunst der Westküste
Hauptstraße 1
25938 Alkersum/Föhr

Öffnungszeiten:
täglich 12 bis 17 Uhr
montags geschlossen

8 Euro/4 Euro

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.