GD Star Rating
loading...

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys zum 20jährigen Jubiläum mit „Let’s Misbehave auf Tour“Kaum hat sich seine „Tatort“-Rolle Felix Murot fintenreich aus dem Staub gemacht und einen Schauspieler zurückgelassen, der zwischen zwei Welten steckengeblieben ist, schon steht Ulrich Tukur in seiner anderen Rolle als Musiker auf der Bühne.

„Let’s Misbehave“ heißt das aktuelle Programm des Künstlers und seiner Band Die Rhythmus Boys, mit dem er noch bis Ende durch Deutschland tourt. Es ist die Musik der Tanzpaläste und Zirkusvarietés der Jahre von 1920 bis 1940, die es dem Ensemble angetan hat. Da wird gejazzt, geswingt und neu arrangiert, was das Zeug hält. „Let’s Misbehave“ ist das Jubiläumsalbum der Band, die seit 20 Jahren gemeinsam spielt und nun mit diesem Programm auf Tour ist.

NDR.de zum Auftakt der Konzertreihe: „Nein, das neue Programm von Ulrich Tukur und seine Rhythmus Boys heißt zwar „Let’s Misbehave“, aber ihr allererstes Konzert in Mecklenburg-Vorpommern am Mittwochabend in Wismar im Rahmen der Festspiele MV hatte es in sich – ganz viele amerikanische Evergreens, die Welthits sind und von dem Quartett dann doch völlig neu interpretiert wurden.“

Die Hamburger Morgenpost meint. „Die nordamerikanische Musikgeschichte wäre vermutlich anders verlaufen, hätten diese vier früher zu ihren Instrumenten gegriffen.“

Termine bis Ende Januar:
9.1. Bremen, Glocke
10.1. Leipzig, Gewandhaus
13.1. Chemnitz, Stadthalle
14.1. Dortmund, Konzerthaus
15.1. Bonn, Oper
16.1. Hannover, Theater am Aegi
19.1. Paderborn, Paderhalle
20.1. Bochum, Schauspielhaus
21. 1. Krefeld-Mönchengladbach, Theater
23.1. Duisburg, Theater am Marientor
24.1. Essen, Lichtburg

 

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.