GD Star Rating
loading...

George Clooney, Brad Pitt, Johnny Depp oder Daniel Craig– Traummänner? Oder doch eher Mads Mikkelsen? Barak Obama? Und die Traumfrauen? Angelina Jolie, Amy Winehouse oder doch die ältere, ungeschminkte Vanessa Redgrave?

Das Haus der Photographie in Hamburg, barthhouse in Berlin und die Kunsthalle Rostock baten 50 zeitgenössische Modefotografen, ihre Bilder von Schönheit, Männlichkeit und Weiblichkeit der Ausstellung beizusteuern. Herausgekommen ist ein breites Spektrum: Von kantig bis elegant, von Naturbursche bis Dandy reichen die männlichen Idole, schön und in der Regel lasziv hingegen die Frauen. Es sind vor allem Schauspieler, Popstars oder Politiker, die den Schönheitsansprüchen der Fotografen entsprechen.

„Traumfrauen“ war bereits 2008 in Hamburg zu sehen. 2011 folgte in Rostock „Traummänner“. Für die aktuelle Schau überarbeiteten die Kuratoren beide Ausstellungen und fassten sie in einer Gesamtschau zusammen. Zu den Fotografen gehören u.a. lbert Watson, Ellen von Unwerth, Peter Lindbergh, Mary McCartney.

Bilder der Ausstellung bei handelsblatt .com

NDR.de meint: „Die Schönheit des Traummanns liegt also im Auge der Betrachterin. Da hat jede(r) andere Vorstellungen. Quer durch die Geschlechter ist man sich aber nach wie vor einig darüber, wie Traumfrauen sein sollen. Traumfrauen sind nach wie vor meistens eins: schön. Sie räkeln sich lasziv auf einem Sessel, stützen sich schüchtern auf einen Hocker oder stehen mit nacktem Oberkörper vor der Kamera.“

Traumfrauen/Traummänner.
50 Starfotografen zeigen ihre Vision vom Ideal
Ausstellung noch bis zum 1. September 2013

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
18069  Rostock

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

8 Euro/6 Euro