GD Star Rating
loading...

!Tipp: „Selma“ von Jutta Bauer„Was ist Glück?“, fragte sich der Hund bei einem Glas Rotwein. Und geht zum Widder, der ihm die Geschichte von Selma, dem Schaf, erzählt. Er spricht davon, was Selma den ganzen Tag so tut, und was es tun würde, hätte es mehr Zeit oder im Lotto gewonnen.
Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, denn das Büchlein von Jutta Bauer ist kurz, aber mit bestechend einfachen Antworten von Selma.

Feuilletonscout empfiehlt:
Eine absolut lesenswerte Minutenlektüre zum Nachdenken und Schmunzeln, zeit – und grenzenlos, mit wunderbaren Illustrationen.

Die Autorin Jutta Bauer, geboren 1955 bei Hamburg, veröffentlicht seit 1981 illustrierte Bilder- und Kinderbücher. Sie zeichnet Cartoons und für Trickfilme. Für ihre Arbeit erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. „Selma“ hat im deutschen Sprachraum rund 300.000 Fans und wurde in 16 Sprachen übersetzt.

Jutta Bauer
Selma
Lappan Verlag, Belgien 2011 /Erstauflage 2008

 


Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

!Tipp: „Selma“ von Jutta Bauer, 5.0 out of 5 based on 1 rating