GD Star Rating
loading...

Rezension von Barbara Hoppe

Heute neu: Feuilletonscout empfiehlt... Quadro Nuevo „Tango“Sie trafen sich zum ersten Mal 1996. Eine Filmmusik sollten sie einspielen. Für den ORF. Der Film wurde zwar nie gesendet, aber Quadro Nuevo war geboren. Tango ist bis heute die Leidenschaft des Quartetts. Und doch ist es ein wenig mehr: Genregrenzen verschwimmen, die zweite große Liebe – der Jazz – tritt immer wieder hervor.

Die Experimentierfreude der vier Musiker wurde in der Vergangenheit vielfach belohnt. Nicht nur auf den ununterbrochenen Reisen mit Auftritten auf dem gesamten Globus von Oberbayern bis Sydney, von Ottawa über die Ukraine bis nach Peking, als Straßenmusikanten oder in der New Yorker Carnegie Hall, sondern auch bei allen renommierten Festivals begeistern sie ihre Fans, auch die Fachwelt konnte ihr Spiel überzeugen. Der ECHO Jazz oder auch der Deutsche Jazzaward zählen zu ihren Trophäen.

Nun legt die Band mit ihrem neuen Album „Tango“ etwas Bekanntes und doch ganz Neues vor. Mit ihren Instrumenten im Gepäck reisten die Musiker nach Buenos Aires – nicht für eine Tournee, sondern als Expedition, als Reise in den Bauch der flirrenden Stadt. In Cafés, Bars und Tangoclubs jammte die Gruppe mit argentinischen Musikern, sog Inspiration ein, erweiterte den Horizont, verlor sich in langen Nächten.

Heute neu: Feuilletonscout empfiehlt... Quadro Nuevo „Tango“

Herausgekommen ist ein Album, aus dem all‘ das zu hören ist: Mal leise, flüsternd, schmeichelnd wie „Canción de Ausencia“, nostalgisch wie „Por una Cabeza“, geheimnisvoll wie „Garcias Tango“, dann wieder flott und schmissig, voller Rhythmus bewegt sich Quadro Nuevo durch die Tangomusik, mit Klassikern von Carlos Gardel oder Astor Piazolla ebenso wie mit Eigenkompositionen.

Und sie spielen dieses Mal ausnahmsweise zu fünft: Am Piano begeistert ein wunderbarer Chris Gall, der kürzlich sein erstes Solo-Album „Piano Solo“ mit Eigenkompositionen herausgebracht hat. Aus diesem Anlass führte Feuilletonscout ein Gespräch mit ihm. Sie finden das vollständige Interview hier.

Feuilletonscout meint: Ein Album, das in die Welt des Tango entführt und die Lust weckt, sofort in den nächsten Flieger nach Buenos Aires zu steigen…!

Quadro Nuevo sind bis Dezember auf Deutschlandtournee. Heute Abend spielen sie in Mühlhausen.
Alle Termine: hier
Tickets auch über Feuilletonscout bei Eventim.

 

 

Quadro Nuevo – Tango: hier kaufen

Mehr Musik von Quadro Nuevo finden Sie hier

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.