GD Star Rating
loading...

 

!Tipp:  Duo Praxedis spielt in MünchenPraxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug sind Mutter und Tochter und das weltweit einzige Duo für Harfe und Klavier. Seit 2009 treten sie gemeinsam auf, teilen ihre Begeisterung für Klassik und Romantik ebenso wie ihre Leidenschaft für zeitgenössische Musik, die sie gern auch selbst in Auftrag geben, mit ihrem Publikum.

Ihre Spielfreude begeistert, das Repertoire ist mitreißend. Zu zweit, aber ebenso, wenn Praxedis Geneviève Hug am Piano allein auftritt. Ob in der Philharmonie in Berlin oder als Salonabend in der Klavierbauer-Werkstatt: Einen Abend mit den beiden spielfreudigen und hochklassigen Musikerinnen aus der Schweiz sollte man sich nicht entgehen lassen. Und als i-Tüpfelchen lohnt auch einen Blick auf die Garderobe des Duos: Diese entwirft die Tochter, die auch gelernte Modedesignerin ist, nämlich selbst. Und dass die Kleider mit dem Programm des Abends korrespondieren, versteht sich von selbst.

Lesen Sie ein ausführliches Interview mit Praxedis Geneviève Hug hier.

Am 20. und 21. Januar sind Praxedis Hug-Rütti und Praxedis Geneviève Hug live in München zu erleben.

Freitag 20. Januar 2017, 19 Uhr
Kontrapunkt
Klavierwerkstatt
www.klavierwerkstatt.com
Dorfstraße 39 / Hofgebäude
81247 München

Präsentations-Konzert
Duo Praxedis

Praxedis Hug-Rütti, Harfe
Praxedis Geneviève Hug, Klavier

Programm:
Ignaz Pleyel (1757-1831)
Duo
Allegro
Tempo di Minuetto

Felix Mendelssohn (1809-1847)
Hochzeitsmarsch

Gaetano Donizetti (1797-1848 )
Grand Duet über Themen aus  „Linda die Chamonix“

— — — — — — PAUSE– — — — — —

Francois-Joseph Naderman (1781-1835)
Primo Duo

Albena Petrovic (*1965)
La Fenetre invisible (2016)
URAUFFÜHRUNG

Elias Parish-Alvars (1808-1849)
Grande fantaisie brillante über italienische Opernmelodien

Samstag, 21. Januar 2017
20:00 Uhr, Kleiner Konzertsaal, Gasteig

Praxedis Geneviève Hug,
Klavier

Programm:
Vincenzo Bellini: Hexameron
daraus:
Variations de Bravoure sur la Marche des Puritains de Vincenzo Bellini
Composées par M.M. Liszt, Thalberg, Pixis, Herz, Czerny et Chopin

Schumann / Liszt
Liebeslied
Frühlingsnacht

Carl Rütti (*1949)
N.N. Uraufführung

Bellini / Liszt
Réminiscences de Norma

Weitere Musik von Duo Praxedis

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.