Tipp: Das Weihnachtskonzert mit dem Rundfunkchor Berlin

GD Star Rating
loading...

So lange wir auf Live-Konzerte noch verzichten müssen, so sehr freuen wir uns über alles, was man zu Hause empfangen, erleben und genießen kann. Für die weihnachtliche Stimmung und gegen die Entzugserscheinungen mangels Weihnachtskonzerten, sendet Deutschlandfunk Kultur (89,6 MHz) am Dienstag, dem 22. Dezember 2020 um 20 Uhr das Weihnachtskonzert des Rundfunkchors Berlin aus dem Jahr 2017. Wer das Glück hatte, den Chor im Oktober mit seiner sagenhaften „Missa solemnis“ Performance live erleben zu können, weiß um die Qualität des Ensembles.

Programm:

  • Wie schön leuchtet der Morgenstern
  • Francis Poulenc »Laudes de Saint Antoine de Padoue« für Männerchor a cappella
  • Daan Manneke »Canti ornati« für zwei Chöre und Orgel
  • Michael Praetorius »Wie schön leuchtet der Morgenstern« für Chor a cappella
  • Hugo Distler »Wie schön leucht‘ uns der Morgenstern« für Orgel solo
  • Hugo Distler »Es ist ein Ros entsprungen« für Chor a cappella
  • Frank Martin Messe für Doppelchor a cappella

Orgel: Andreas Sielig
Dirigent: Gijs Leenaars
Rundfunkchor Berlin

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Tipp: Das Weihnachtskonzert mit dem Rundfunkchor Berlin, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.