GD Star Rating
loading...

 

Thriller aus Österreich: „Die Hölle – Inferno“ mit Tobias MorettiEin brutaler Ritualmörder geht um in Wien. Als die wortkarge, thai-boxende Taxifahrerin Özge Zeugin eines Mordes wird, weiß sie, dass sie fortan in Lebensgefahr schwebt. Doch Kommissar Steiner (Tobias Moretti) verwehrt ihr den Personenschutz. Bis Özges beste Freundin umgebracht wird – weil der Mörder die beiden Frauen verwechselt hat. Nun muss sich der Kommissar um Özge und die kleine Tochter der Freundin kümmern. Doch kann auch er nicht verhindern, dass der Mörder Özge immer näher kommt.

Welt online fasst zusammen: „Ruzowitzkys Thriller könnte Erfolg haben. Er ist düster, er ist schlank, und er umgeht beinahe sämtliche am Wegrand stehende Klischeetöpfe.“

Die Badische Zeitung meint: „Mit brennend braunen Augen, zornig und melancholisch, mit gnadenlosem Körpereinsatz und schweigsamem Einzelkämpfertum am Rande der Legalität tritt ihre Özge das Erbe der großen Privatermittler aus dem Film Noir an.“

Die Mittelbayerische Zeitung hält fest: „“Die Hölle – Inferno“ hat ein tolles Tempo, was nicht heißt, dass es nur um Geschwindigkeit geht. Atmosphärisch passt hier alles [… ]“

Cinema online begeistert: „„Die Hölle – Inferno“ von Stefan Ruzowitzky […] ist ein knochenharter Thriller auf internationalem Niveau. Der Film ist schnell, spannend und unbarmherzig. […] ein Film wie ein Schlag in die Magengrube.“

 


Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.

Thriller aus Österreich: „Die Hölle – Inferno“ mit Tobias Moretti, 5.0 out of 5 based on 1 rating