GD Star Rating
loading...
Theater: „Unter dem Milchwald“ von Dylan Thomas am Metropol Theater München

Foto: Hilda Lobinger
v.r.n.l. Gerd Lohmeyer, Lisa Wagner, Markus Fennert, Thomas Meinhardt, Lena Dörrie

Eigentlich war es ein Hörspiel, entstanden im Jahr 1953, geschrieben vom walisischen Dichter Dylan Thomas, der 2014 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte: „Under Milkwood“ oder auf Deutsch „Unter dem Milchwald“ sollte sein größter Erfolg werden, von dem er selbst jedoch nicht mehr profitierte. Thomas starb im selben Jahr an einer Lungenentzündung.

1954 kam das von der BBC in Auftrag gegebene Hörspiel mit Richard Burton in der Rolle des Erzählers das erste Mal heraus. In dem Film von 1972 spielte er ebenfalls mit, Elizabeth Taylor hatte eine Nebenrolle. Parallel zur BBC-Produktion der frühen fünfziger Jahre entstand bereits eine deutsche Fassung, produziert vom Nordwestdeutschen Rundfunk, in der Übersetzung und Bearbeitung von Erich Fried.

Unter dem Milchwald

Und um was geht es? Um den kleinen walisischen Küstenort Llareggub. Hier wohnen einfache Menschen mit ihren Träumen und Wünschen, ihren Seufzern und Sorgen. Einen Tag und eine Nacht lang belauschen die Zuschauer den Kapitän, den Briefträger, die Krämerin, den Totengräber, die Pensionswirtin, den Organisten, den Bäcker, den Pastor, die Lehrerin, das Dienstmädchen, die Schulkinder, die Lebenden und die Toten und erhalten Einblick in ihre verborgenen Sehnsüchte, ihre Freuden und Ärgernisse – erhält Einblick ins Leben.

Das Metropol Theater in München hat Dylan Thomas‘ Meisterwerk nun auf die Bühne gebracht. Unter der Regie von Ulrike Arnold und nur fünf Schauspielern begeistert es Publikum und Kritik und erhielt den Monica Bleibtreu-Preis in der Kategorie „(Moderner) Klassiker.

Metropol Theater München
Floriansmühlstraße 5
80939 München
Alle Spieltermine hier

Die Abendzeitung lobt: „Im Metropoltheater erweckt Regisseurin Ulrike Arnold diesen Kleinstadttag mit fünf exzellenten Schauspielern rund um das Häuschen zu zauberhaft komischen Leben.“

Der Münchner Merkur online begeistert: „Fast wie im Boulevard raus und rein durch Tür und Fenster, bauchtanzend und gekreuzigt an der Wand, kämpfend und kuschelnd – durchgehend herrscht Aktion hoch drei. Eine Glanzleistung.“

Wen das Hörbuch interessiert: Erst im letzten Jahr erschien eine CD mit drei Versionen: die Sendung der BBC (1963, englisch), die Hörspielfassung des NWDR (1954) sowie die 50 Jahre später entstandene Fassung des MDR (2003). Bitte hier klicken.

 

Bei Verwendung des Textes bitte Quelle angeben bzw. verlinken.