Welt online

„An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts“. Der erste Roman des Dramatikers Roland Schimmelpfennig

Die Straße ist eisglatt, als sich ein LKW rund 80 km vor Berlin quer legt und umkippt. Der einsame Zeuge des Unglücks ist kurz im flackernden Blaulicht zu sehen: ein Wolf steht auf dem Streifen an der Straße. Seine Spur in diesem bitterkalten Winter führt… Weiterlesen »„An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts“. Der erste Roman des Dramatikers Roland Schimmelpfennig

Neu im Kino: "Der große Trip - Wild"

Neu im Kino: “Der große Trip – Wild”

GD Star Rating
loading...

Neu im Kino: "Der große Trip - Wild"Cheryl Strayed ist am Ende: Vor vier Jahren ist ihre Mutter gestorben. Seitdem versinkt Cheryl in Trauer, die sie mit Drogen, Sex und Alkohol zu betäuben versucht, jeden beiseite schiebend, der ihr Gutes will, selbst den Ehemann hat sie schließlich verloren. Auch der billige Therapeut kann nicht helfen. Am Ende sieht sie nur einen Weg: alles verkaufen und losmarschieren. Mit einem viel zu großen Rucksack wandert Cheryl Strayed drei Monate auf dem Pacific Crest Trail zwischen der Mojave-Wüste und Portland in Oregon 1.700 km gegen ihre Trauer und gegen die Drogen an. Weiterlesen »Neu im Kino: “Der große Trip – Wild”