Stern Nichts gegen Männer … Karikaturen und Zeichnungen von Marie Marcks Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Hannover

„Nichts gegen Männer ... Karikaturen und Zeichnungen von Marie Marcks“. Ausstellung in Hannover

„Nichts gegen Männer … Karikaturen und Zeichnungen von Marie Marcks“. Ausstellung in Hannover

GD Star Rating
loading...
„Nichts gegen Männer ... Karikaturen und Zeichnungen von Marie Marcks“. Ausstellung in Hannover

Marie Marcks (1922–2014), Alleinerziehende, o. J., Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

Sie war eine Vorkämpferin für die Gleichstellung von Frauen, setzte sich mit spitzer Feder und beißendem Humor für Bildung, ein offenes soziales Klima und die Idee eines gemeinsamen und friedlichen Europas ein: Marie Marcks.

1922 in Berlin geboren, wächst sie mit Kunst auf und studiert noch während des Zweiten Weltkriegs Architektur in Berlin und Stuttgart. Mit 22 Jahren wird sie zum ersten Mal Mutter, fünf Kinder bekommt sie insgesamt, die sie überwiegend allein großzieht. Nach dem Krieg wird sie Gebrauchsgrafikerin in Heidelberg und entwirft Plakate.Weiterlesen »„Nichts gegen Männer … Karikaturen und Zeichnungen von Marie Marcks“. Ausstellung in Hannover