Musik Giora Feidman Tournee Konzert

Konzert: Goira Feidman, der Meister des Klezmer, auf Tournee

Konzert: Giora Feidman, der Meister des Klezmer, auf Tournee

Konzert: Goira Feidman, der Meister des Klezmer, auf Tournee

Giora Feidman 2009

Aufgewachsen ist Giora Feidman in Buenos Aires. Als Sohn von jüdischen Immigranten 1936 in Argentinien geboren, kam Giora Feidman zunächst vor allem mit jiddischen Liedern in Kontakt, die ihm die Mutter vorsang, später auch mit der Musik von Franz Schubert. Er lernt Klarinette und hat bereits mit 18 Jahren eine feste Anstellung an der renommiertesten Opernbühne Südamerikas, dem Teatro Colon.

1956 zieht er, mit einem Vertrag für das Israel Philharmonic Orchestra im Gepäck, nach Israel. 18 Jahre wird er dort bleiben, mit dem Orchester um die Welt reisen und unter weltberühmten Dirigenten wie Leonard Bernstein, Karl Münch, Raffael Kubelik, John Barbirolli und Eugene Ormandy sowie Zubin Mehta spielen.

Erst in den Weiterlesen »Konzert: Giora Feidman, der Meister des Klezmer, auf Tournee